USA gibt Biontech für Kinder frei! Wann kommt die Freigabe für Kinder in Deutschland?

Es macht den Anschein, als könnte die US-Arzneimittelbehörde FDA den Corona-Impfstoff von Biontech und Pfizer bereits in den nächsten Tagen die Zulassung erteilen, damit zukünftig auch Kinder im Alter von 12 bis 15 Jahren gegen das hochgefährliche Virus geimpft werden können. Dies geht aus den Berichten der amerikanischen Medien hervor.

Biontech-Impfstoff soll Zulassung für Impfung von Kindern in den USA erhalten

Wie die renommierte Tageszeitung „New York Times“ berichtet, soll der beim Mainzer Unternehmen Biontech entwickelte Impfstoff noch Ende dieser Woche oder spätestens im Verlauf der nächsten Woche die Zulassung erhalten, um künftig auch Kindern im Alter von 12 bis 15 Jahren verabreicht zu werden. Dies bestätigen namentlich nicht genannte Bundesbeamte gegenüber der amerikanischen Tageszeitung. Aktuell hat der Impfstoff die Zulassung für alle Personen ab 16 Jahren. Nun soll das Alter jedoch auf 12 Jahre herabgesetzt werden. Schon vor rund einem Monat hatten Pfizer/Biontech diesen Antrag bei der FDA eingereicht und mit den Daten einer klinischen Studie untermauert. Bei der klinischen Studie des Unternehmens soll der Impfstoff eine Wirksamkeit von 100 % bei Kindern im Alter zwischen 12 bis 15 Jahren erreicht haben. Bei den Tests seien keine größeren Komplikationen aufgetreten. Die Nebenwirkung seien ähnlich wie die in der Altersgruppe von 16 bis 25 Jahren gewesen.

Auch in Europa ist die Zulassung bereits beantragt

Mittlerweile hat das Pharmaunternehmen auch bei der europäischen Zulassungsbehörde EMA den Antrag gestellt, damit zukünftig Kinder ab 12 Jahren geimpft werden können. Den Eingang eines entsprechenden Antrags von Biontech/Pfizer bestätigte die EMA am Montag in Amsterdam. Auch dort werden nun die Daten der klinischen Studie ausgewertet werden. Experten erwarten, dass eine Entscheidung über die Abänderung der Zulassung vermutlich im Juni erfolgen könnte. Auch in der EU könnte es dann der erste Impfstoff sein, dessen Nutzung für Kinder ab 12 Jahren freigegeben wird. Mittlerweile befinden sich auch andere Pharmaunternehmen in klinischen Studien, um ihre Impfstoffe zukünftig auch an Kinder verabreichen zu können.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.