Vermögen: Roger McGuinn – wie viel Geld hat Roger McGuinn wirklich

Roger McGuinn Nettowert: Roger McGuinn ist ein amerikanischer Musiker mit einem Nettovermögen von 30 Millionen Dollar. Roger McGuinn wurde im Juli 1942 in Chicago, Illinois, geboren. Er ist vor allem als Leadsänger und Gitarrist von The Byrds bekannt. Roger studierte an der Old Town School of Folk Music in Chicago, lernte das fünfsaitige Banjo und setzte sein Gitarrenstudium fort. Er trat in Kaffeehäusern auf und wurde Sideman. McGuinn zog nach Los Angeles, Kalifornien, und lernte die anderen Mitglieder der Byrds kennen. McGuinn wurde Songwriter bei Bobby Darins T.M. Music. Roger entwickelte zwei Gitarrenspielarten, zu denen auch der „Jingle-Jangle“ gehörte.

Die Byrds wurden 1964 gegründet. Zu ihren bekanntesten Hits gehören „Mr. Tambourine Man“, „Turn! Drehung! Drehung! Drehung! (zu „Everything There Is a Season“)“, „I’ll Feel a whole lot better“, „Eight Miles High“, „Ballad of Easy Rider“, „Chestnut Mare“ und „So You Want to Be a Rock ’n‘ Roll Star“. Von 1965 bis 1973 veröffentlichte die Band insgesamt 12 Studioalben. Die Byrds wurden im Januar 1991 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. Roger war auch Teil der Autoren- und Musiker-Band Rock Bottom Remainders. McGuinn hat acht Soloalben und neun Alben im Rahmen des Folk Den Project veröffentlicht. Seine 1989 veröffentlichte Solo-Single „You Ain’t Going Nowhere“ erreichte Platz 6 der US-Country-Charts.

Vermögen: $30 Millionen
Geburtsdatum: 13. Juli 1942 (78 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Höhe: 6 ft 2 in (1,88 m)
Beruf: Singer-Songwriter, Gitarrist, Musiker, Plattenproduzent
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Zuletzt aktualisiert: 2019
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.