Video: Mordanschuldigungen, neue Liebe und „Gibbs“: SO krass wird das NCIS-Staffelfinale

In den USA steht das Finale der 19. Staffel von NCIS an. Wie ein Produzent jetzt ausplaudert, dürfen sich die Fans auf so einiges gefasst machen.

  • Bald läuft das NCIS-Finale in den USA
  • Die 19. Staffel geht spannend zu Ende
  • So krass werden die letzten Folgen

Schon bald geht die 19. Staffel von NCIS zu Ende. Das Finale wird in den USA Ende Mai ausgestrahlt. Produzent Steven D. Binder hat schon jetzt laut ‚TV Insider‘ einiges über das Staffelende verraten. Vor allem innerhalb für das Team wird es ganz schön spannend.

So wird dem neuen NCIS-Teamleiter ‚Parker‘ (Gary Cole) ein Mord angehängt. Er muss sich mit schlimmen Anschuldigungen herumschlagen und bekommt dabei Unterstützung von seinen Agenten. ‚Parker‘ wird bis zum Äußersten gehen, um seinen Ruf reinzuwaschen, so Binder: ‚Wir werden die Dinge sehr stark aus dem Ruder laufen lassen.‘

NCIS-Staffelfinale: Es wird spannend

Außerdem lernen wir im NCIS-Finale erstmals ‚Parkers‘ Ex-Frau ‚Vivian Kolchak‘ kennen, die auch in der nächsten Staffel noch dabei sein wird. Mit der Ermittlerin, die von Teri Polo (52) verkörpert wird, werden wir noch einmal ganz andere Seiten von ‚Parker‘ sehen dürfen.

Während der Teamchef seine Unschuld beweisen muss, übernimmt ‚McGee‘ (Sean Murray) die Leitung und hilft seinem Chef, wo er kann.

Auch interessant:

“Parker‘ hat seinen Job gefährdet, als er ‚Gibbs‘ in Alaska geholfen hat. ‚McGee‘ hat ihm das nicht vergessen. Die Energie von ‚Gibbs‘ ist im Finale spürbar‘, so der Produzent. Währenddessen muss sich ‚Palmer‘ mit seinen Gefühlen arrangieren, denn er und ‚Jessica Knight‘ kommen sich näher.

Die beiden sollen im Finale sogar einen süßen Moment bekommen – ob sie tatsächlich zusammenkommen, bleibt aber abzuwarten.

NCIS: Bekanntes Gesicht kehrt in Staffelfinale zurück

‚Palmer‘ und ‚Knight‘ sind nicht die einzigen mit Frühlingsgefühlen, tatsächlich hat auch ‚Kasie‘ (Diona Reasonover) eine Romanze bei der Arbeit. Mit wem sie wohl zusammenkommt? Zu guter Letzt dürfen wir uns auf ein altbekanntes Gesicht freuen, denn ‚Ducky‘ (David McCallum) kehrt zurück.

Zwar will er ursprünglich nur seinem Kollegen zur Seite stehen, da er aber für zwei Episoden eingeplant ist, wird auf ihn auch eine größere Geschichte warten. Das Staffelfinale verspricht also schon jetzt Spannung und Action.

Glücklicherweise ist es noch nicht das Ende von NCIS, denn die Crime-Serie wurde für eine weitere Staffel verlängert. Deshalb ist es auch gut möglich, dass die Folge in einem Cliffhanger endet. Am 23. Mai finden das die Zuschauer in den USA heraus, in Deutschland dauert es noch ein bisschen länger. Hierzulande ist die 19. Staffel gerade in vollem Gange.