Wie reich ist Mirtha Legrand? Vermögen 2022 – hier alle Infos

Mirtha Legrand Nettowert: Mirtha Legrand ist eine argentinische Schauspielerin und Fernsehproduzentin mit einem Nettovermögen von 75 Millionen Dollar. Rosa Maria Juana Martinez Suarez wurde im Februar 1927 in Villa Canas, Argentinien, geboren. Sie ist die Zwillingsschwester der pensionierten Schauspielerin Silvia Legrand und gehört zu den populärsten Persönlichkeiten der argentinischen Unterhaltungsbranche.

Mirtha und ihre Mutter sind beide sehr beliebt.

Mirtha und ihre Schwester nahmen Unterricht am Stadttheater. 1940 wurden ihnen kleine Rollen in dem Film Hay que educar a Nini angeboten. Nach ihrer ersten Hauptrolle in Los martes, orquideas erhielt Mirtha einen Fünfjahresvertrag mit den Lumiton Studios. Einige ihrer bekanntesten Rollen hatte sie in den 1950er Jahren in La vendedora de fantasias und El amor nuna muere. Sie begann auch, Theater zu spielen und debütierte im Fernsehen. Seit 1978 moderiert sie die Fernsehsendung Almorzando con Mirtha Legrand, in der sie mit berühmten Persönlichkeiten wie Raffaella Carra, Hugo Chavez, Susana Gimenez, Nacha Guevara, Julio Iglesias, Antonio Banderas, Melanie Griffith, Jose Feliciano und vielen anderen zu Mittag gegessen hat. Legrand wurde 1945 und 1997 mit dem Preis des argentinischen Filmkritikerverbandes ausgezeichnet. Mirtha war von 1946 bis 1994 mit Daniel Tinayre verheiratet und hat zwei Kinder.

Vermögen: $75 Millionen
Geburtsdatum: Feb 23, 1927 (94 Jahre alt)
Geschlecht: Frau
Beruf: Schauspieler, Moderator
Nationalität: Argentinien