8 Tote in Altenheim nach Corona-Ausbruch – Leiter kommt infiziert zum Dienst! 50 Prozent der Mitarbeiter nicht geimpft

Im brandenburgischen Schorfheide war in einer Seniorenresidenz ein schwerer Corona-Ausbruch entdeckt worden, dem mittlerweile acht Menschen zum Opfer gefallen sind. In der betroffenen Einrichtung hatten sich insgesamt 42 Bewohner und 15 Mitarbeiter angesteckt. Über den Fall hatte das Gesundheitsamt des Landkreises Barnim am Freitag informiert.

Skandal im Seniorenheim – Bisher 8 Todessopfer durch Coronavirus

Offenbar handelte es sich bei dem Ausbruch um ein möglicherweise vermeidbares Ereignis. So habe unter anderem der Leiter des Heimes das Gebäude nochmals betreten, obwohl er bereits positiv auf das Coronavirus getestet worden war. Dies sei allerdings nicht die Ursache des Ausbruchs gewesen, da zu diesem Zeitpunkt bereits mehrere Bewohner und Mitarbeiter mit dem Virus infiziert waren. Trotzdem sei gegen den Leiter der Heimes nun ein Bußgeldverfahren eingeleitet worden, wie die Amtsärztin Heike Zander gegenüber dem Radiosender Antenne Brandenburg bestätigte.

Nur wenige Mitarbeiter im Heim gegen Corona geimpft

Kritik äußerte die Amtsärztin in diesem Zusammenhang mit der geringen Impfquote der im Altersheim beschäftigten Mitarbeiter.

„Es ist eine sehr ungünstige Situation in diesem Heim, weil zwar die Bewohner recht gut geimpft sind, aber die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen haben eine relativ geringe Impfquote“, verdeutlichte Zander. „In dieser Einrichtung beträgt die Impfquote bei den Mitarbeitern lediglich ungefähr 50 Prozent“, zeigte sich die Amtärztin entäuscht. Dies birgt natürlich auch ein größeres Risiko für eine Ansteckung, wie man jetzt schmerzhaft erfahren musste. „Das hat sich jetzt auch gezeigt“, sieht Zander den Ausbruch als vermeidbar an. Zudem kritisierte die Amtsärztin, dass Impfungen der Mitarbeiter von Alten- und Pflegeheimen weiterhin freiwillig seien. „Das hat für mich auch was mit einer Berufseinstellung zu tun“, übt Zander scharfe Kritik am Verhalten der Mitarbeiter.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.