Auch Pietro Lombardis Ex-Freundin muss in Quarantäne

Nur ein Zufall?

Auch Pietro Lombardis (28,“Senorita“) Ex-Freundin, Influencerin Laura Maria (25), hat sich in häusliche Isolation begeben. Das gab sie nun in mehreren Insta-Stories bekannt. Ob sie sich mit dem Coronavirus infiziert hat, ist allerdings noch nicht klar. „Ich muss jetzt zwei Wochen lang in Quarantäne sein. Ich muss jetzt den Test machen und gucken, ob ich dann positiv oder negativ bin“, erzählt sie in den Videoclips.

„Deswegen werden jetzt viele Videos von mir kommen – sei es Rezepte, seien es Fitnessvideo, seid gespannt und bleibt alle gesund“, so Laura Maria weiter. Ihre Quarantäne-Nachricht nur wenigen Stunden nachdem Pietro Lombardi sein positives Testergebnis öffentlich gemacht hat, entfacht erneut die Spekulationen über ein Liebes-Comeback. Doch die beiden halten sich bedeckt.

Pietro Lombardi hat Corona

Pietro Lombardi hatte seinen Fans in dieser Woche ebenfalls via Social Media mitgeteilt, dass er sich mit dem Coronavirus angesteckt hat: In einer Instagram-Story erklärte er, er habe ein „ungutes Körpergefühl“ gehabt, der Corona-Test, den er daraufhin habe machen lassen, sei positiv gewesen. Er müsse nun erst mal zu Hause bleiben. Zudem verriet er, dass er „aktuell ein bisschen Knochenschmerzen“ habe, es ihm aber ansonsten ganz gut gehe.

Später meldete er sich erneut per Livestream zu Wort. Auf die Frage eines Fans, was sein erster Gedanke nach dem Corona-Testergebnis gewesen sei, antwortete der 28-Jährige: „Im ersten Moment war es schon ein Schock“, weil viel darüber gesprochen und berichtet werde, „aber wenn man es dann selber hat, ist es echt komisch. Aber das pack ich schon“.

Pietro Lombardi und Laura Maria machten ihre Liebe im September 2020 öffentlich. Einen Monat später folgte allerdings schon wieder die Trennung, unter der beide sehr litten, wie sie ihre Followern auf Instagram wissen ließen. Die konkreten Gründe für das Beziehungsaus hatten sie nicht öffentlich gemacht.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.