Beatrice Egli trotzt dem Coronavirus – Jetzt erst Recht!

Mittlerweile wird es schwer eine Beschäftigung zu finden. Immer mehr Menschen halten sich wegen der Asuweitung des Coronavirus fast ausschließlich in den eigenen vier Wänden auf. Ohne die sozialen Medien wären die Menschen auf jeden Fall um eine Attraktion ärmer. Wie man die sozialen Medien in Zeiten des Coronavirus sinnvoll nutzen kann, hat jetzt die hübsche Sängerin Beatrice Egli gezeigt.

Beatrice Egli meldet sich auf Instagram

Ohne Social-Media wären die Menschen in diesen Zeiten völlig auf verlorenem Posten. Schließlich kann man so zumindestens ein wenig Zeit dazu nutzen sich von den aktuellen Problemen rund um das Coronavirus abzulenken. Schlagerkünstlerin Beatrice Egli macht nun aus der Not eine Tugend. Wenn man schon keine Konzerte mehr absolvieren kann, dann erfreut man seine Fans halt über die sozialen Netzwerke. Dort telefoniert und kommuniziert Beatrice persönlich mit ihren Fans. Bei ihrem neuesten Posting auf Instagram singt die schönen Schweizerin nun den Song „Jetzt Erst Recht!“

Statt im Studi singt Beatrice in der eigenen Küche

Und das Video ist ein kleines Meisterwerk geworden. Statt im professionellen Tonstudio schmettert Beatrice das Lied kurzentschlossen in der eigenen Küche und macht sich auch noch die Arbeit das Video mit kleinen Sequenzen ihrer Band zu bereichern. Augenscheinlich hat die Sängerin selbst während der Quarantäne ihre gute Laune nicht verloren. Hier können sich die Fans nun selbst von der Kreativität der blonden Sägerin überzeugen.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.