Drei Lastwagen in fatalen Unfall auf der Autobahn verwickelt – 1 Todesopfer und 3 Verletzte nach schwerem Auffahrunfall

Tragischer Verkehrsunfall auf der Autobahn! Dort sind am morgen insgesamt 3 Lastwagen bei einem Auffahrunfall miteinander kollidiert. Dies hatte für einen der 3 LKW-Fahrer tödliche Folgen. Außerdem waren bei dem schweren Unfall drei weitere Menschen verletzt worden.

Aufahrunfall mit schrecklichen Folgen – LKW-Fahrer gestorben

Der schwere Unfall hatte sich am frühen Morgen gegen etwa 9 Uhr an der Anschlussstelle Mittenwalde in Fahrtrichtung Berlin ereignet. Dort waren bei einem schweren Auffahrunfall insgesamt drei Lkw miteinander zusammengestoßen. Dabei erlitt einer der drei Lastwagenfahrer so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Für den 54-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. Die beiden anderen LKW-Fahrer, die in den Unfall verwickelt worden waren, mussten ebenfalls verletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Zudem wurde auch noch der Fahrer eines VW-Transporters verletzt, dessen Fahrzeug von Trümmerteilen des Unfalls getroffen worden war. Unmittelbar nach dem Unfall hatten die Rettungskräfte die A13 für die Bergungsarbeiten gesperrt. Dazu wurde der Verkehr über die Anschlussstelle Bestensee abgeleitet. Erst am späten Nachmittag konnte die Strecke wieder für den Verkehr freigegeben werden. Nun ermittelt die Polizei, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Um den Sachverhalt zu klären, wurde auch ein DEKRA-Gutachter eingeschaltet.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.