Eilmeldung! Terroranschlag? Flammen-Inferno auf der Autobahn – Militärfahrzeug von Sattelzug gerammt!

Schreckliche Unfall auf der Autobahn A3 – ein Sattelschlepper raste in ein Militärkonvoi – ein Flammeninferno war das Ergebnis – die Autobahn wurde komplett gesperrt! War es vielleicht sogar ein Terroranschlag auf den US-Konvoi? Das ist die aktuelle Lage:

Feuersbrunst auf der Autobahn

Was für ein Desaster! Auf der A3 kam es zu einem dramatischen Unfall. Ein Lastwagen ist in der Oberpfalz in mehrere Militärfahrzeuge gerast.

Zwischen den Anschlussstellen Parsberg und Velburg stand ein US-Militärkonvoi mit drei Fahrzeugen am Seitenstreifen, als ein Sattelzug diesen rammte. Die Polizei geht von einem Unfall und keinem Anschlag aus – die Lage ist aber noch unklar. Mehrere Verletzte mussten mit Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus.

Zwei Tanklastzüge unter den Fahrzeugen!

Unglücklicherweise (oder doch ganz bewusst?) befanden sich in dem Konvois zwei schwere Tanklastfahrzeuge – diese gingen direkt nach dem Unfall in Flammen auf! Vollsperrung der komplette A3! Ein Sprecher des 7th Army Training Command Grafenwöhr: „Drei US-Fahrzeuge waren von Hohenfels auf der Autobahn Richtung Grafenwöhr unterwegs. Weil sie von ihren Begleitfahrzeugen getrennt wurden, warteten sie am Fahrbahnrand. Dort kam es zum Crash. Alle drei US-Fahrzeuge haben einen Totalschaden. Wir haben Glück: Es ist kein US-Personal unter den Verletzten. Acht Soldaten wurden zu Vorsorgeuntersuchungen ins Krankenhaus geliefert.“