„Engel“ Kylie Jenner spendet eine Million Dollar im Kampf gegen Corona

Ärztin dankt dem Star

An Geld mangelt es der jüngsten Selfmade-Milliardärin der Welt, Kylie Jenner (22, „Keeping Up With the Kardashians“), definitiv nicht. Einen Teil davon, genauer gesagt eine Million US-Dollar, hat sie nun für den Kampf gegen das Coronavirus gespendet. Die noble Geste hätte es wohl nie in die Öffentlichkeit geschafft, wäre sie nicht von einer Ärztin via Instagram in die Welt getragen worden. In einem langen Post bedankt sich Dr. Thaïs Aliabadi bei „Engel“ Jenner für deren großes Herz.

View this post on Instagram

I am speechless, my eyes are filled with tears of joy and my heart is overwhelmed with gratitude. I made a wish to the Universe to gather protective masks for our brave healthcare workers and today my dream came true. One of my patients, a beautiful Living Angel just donated $1,000,000 to help us buy hundreds of thousands of masks, face shields, and other protective gear which we will have delivered directly to our first responders, as too many masks at hospitals are disappearing before making their way onto the faces of our front line heroes. I have never felt more blessed to be a doctor, as helping our brave ER and ICU workers feels just as gratifying as helping my own patients. From the bottom of our hearts, THANK YOU @kyliejenner ❤️. You are my hero. This generous donation will help save many precious lives. Our world is a better place with you in it. I love you so much. Thank you X a million….

A post shared by Dr. Thaïs Aliabadi (@drthaisaliabadi) on

„Ich bin sprachlos. Meine Augen sind voller Freudentränen und mein Herz ist von Dankbarkeit erfüllt“, beginnt Aliabadi ihren Instagram-Beitrag, der eine Bildmontage von ihr und Jenner zeigt. „Eine meiner Patientinnen, ein wundervoller Engel auf Erden, hat gerade eine Million Dollar gespendet, um uns dabei zu helfen, hunderttausende Atemmasken (…) und andere Schutzkleidung zu kaufen.“

Mit ihrem Beitrag habe Jenner geholfen, viele Menschenleben zu retten, ist sich die Ärztin sicher. „Du bist meine Heldin. (…) Unsere Welt ist dank dir ein besserer Ort. Ich liebe dich so sehr“, beendet Aliabadi ihren Post.

(stk/spot)


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.