DQo8c2NyaXB0IGFzeW5jIHNyYz0iLy9wYWdlYWQyLmdvb2dsZXN5bmRpY2F0aW9uLmNvbS9wYWdlYWQvanMvYWRzYnlnb29nbGUuanMiPjwvc2NyaXB0Pg0KPHNjcmlwdD4NCiAgICAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHsNCiAgICAgICAgICBnb29nbGVfYWRfY2xpZW50OiAiY2EtcHViLTk0Nzk4NTQxODUzMDI4OTAiLA0KICAgICAgICAgIGVuYWJsZV9wYWdlX2xldmVsX2FkczogdHJ1ZQ0KICAgICB9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg0K

Erste Bilder der kommenden Smartwatch von Fossil mit Android Wear

0

Es gibt ja mittlerweile schon so einige Smartwatches von zig unterschiedlichen Herstellern.

 

Erst kürzlich auf der IFA 2015 haben viele Hersteller Ihr neuen Modelle ihrer Android-Wear Smartwatch vorgestellt.

Nun möchte sich der amerikanische Hersteller Fossil auch dazugesellen. Fossil hat schon im August diesen Jahres mal über eine eigenen Android Wear Smartwatch gesprochen. Jetzt gibt es ein paar neue Informationen dazu.

Fossil-Q-Android-Wear-smartwatch_1

Fossil-Q-Android-Wear-smartwatch_2

Die Fossil Smartwatch soll mit einem Intel Chip angetrieben werden. Weiter soll es auch einen Tracker ohne eigenes Display geben. Dazu gibt es auch eine eigene App von Fossil. Wie auf den Fotos zu sehen ist die Smartwatch auf jeden Fall rund und besitzt entweder ein Leder- oder ein Metallarmband.

Fossil-Q-Android-Wear-smartwatch_3

Weitere Details sollen in den nächsten Zeit bekannt gegeben werden und die Smartwatch soll zum Weihnachtsgeschäft in den Handel kommen.

 

Was denkt Ihr über eine Smartwatch von Fossil?

 

Quelle: Fossil

Kommentar schreiben

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Cookie-Einstellung

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und wir legen Wert auf Ihre Meinung. Eine Erläuterung aller Optionen finden Sie hier.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Cookies sind kleine Dateien, die Informationen auf Ihrem Gerät speichern. Das können technische Einstellungen sein, an die sich diese Webseite dann erinnern wird oder sie bieten die Möglichkeit zur Analyse dieser Webseite.

  • Ja, anonymisierte Analyse (Google) zulassen.:
    Wir nutzen Google Analytics mit anonymisierter IP, das heißt wir können Ihr Surfverhalten keiner bestimmten Person zuordnen. Dennoch erinnert sich das System einige Zeit an Ihren letzten Besuch und kann uns so Informationen über das Verhalten einer anonymen Person über einen bestimmten Zeitraum geben. Das ist wichtig für uns, um unser Angebot zu verbessern und die Wirksamkeit unserer Marketing Maßnahmen zu bestimmen. Sie erhalten dadurch keine ungewollte Werbung.
  • Nein, nur technisch notwendige Cookies zulassen.:
    Es werden nur Cookies gesetzt, die zu einer technisch funktionstüchtigen Seite benötigt werden.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück