Heftige Waldbrände! 100.000 Menschen evakuiert! Stadt bedroht von den Flammen!

Wir erinnern uns daran, wie erst vor kurzem tausende Häuser ein Raub der Flammen wurden in der Nähe von L.A.! Selbst das Haus von Thomas Gottschalk konnte damals nicht gerettet werden. Nun sind wieder hunderttausende von der Flammenhölle bedroht! Es sind bereits über 100.000 Menschen evakuiert worden!

Riesige Waldbrände direkt am Stadtrand von L.A.!

Hunderte Brandherde bedrohen L.A. und die umliegenden Gemeinden, hunderttausende sind bedroht, riesige Evakuierungen laufen! Rund 100 000 Menschen, u.a. in den Stadtteilen Porter Ranch und Sylmar, wurden aufgefordert, ihre Häuser zu verlassen. Das Feuer ist am Donnerstagabend (Ortszeit) ausgebrochen, es breitet sich wegen starker Winde rasend schnell aus und viele Anwohner wurden laut CNN aus dem Schlaf gerissen, weil ihre Häuser in der Nacht zu Freitag plötzlich evakuiert werden mussten.

Feuer frisst sich über 2 Autobahnen!

Die Flammen fraßen sich sogar über zwei Autobahnen, es wurden bereits mehrere Gebäude zerstört. „Die Leute müssen sich in Sicherheit bringen, solange sie noch können“, warnt ein Feuerwehrsprecher. Das Feuer breitet sich derzeit gen Norden, in Richtung der Stadt Santa Clarita aus. Wegen der hohen Waldbrandgefahr haben in Nordkalifornien Hunderttausende Menschen am Donnerstagabend im Dunkeln gesessen. Der örtliche Energieversorger hat zur vorsorglichen Überprüfung von Hochspannungsleitungen den Strom abgeschaltet. Denn: Schäden an den Leitungen können Waldbrände auslösen.

Alleine 6000 Mitarbeiter des Stormversorgers im Einsatz!

Nach Abflauen der Winde im Norden würden nun mehr als 6000 Mitarbeiter Stromleitungen auf mögliche Schäden, etwa durch umgestürzte Bäume, untersuchen, teilte PG&E mit. Es könne Tage dauern, bis das komplette Netz wiederhergestellt sei.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.