Mariella Ahrens stattet „Unter uns“ 2021 einen Gastbesuch ab

Als „Zicke“ Angie Graf

Überraschender Besuch am Set der RTL-Serie „Unter uns“. Schauspielerin Mariella Ahrens (51) wird „Anfang nächsten Jahres“ die Schillerallee beehren, wie der Sender der Nachrichtenagentur spot on news bestätigt hat. Details zu ihrer Rolle gibt es inzwischen auch schon. So soll sich Ahrens als Figur Angie Graf im Februar 2021 „einen ordentlichen Zickenzoff mit Rolle Britta (Tabea Heynig) liefern“, heißt es auf „RTL.de“. Um ein länger anhaltendes Engagement wird es sich demnach aber nicht handeln, es handele sich dabei um einen Gastauftritt von Ahrens.

„Ich spiele eine Gastrolle – und was für eine!“

In einem kurzen Video, das erste Eindrücke zu Ahrens‘ Dreh am „Unter uns“-Set liefert, kommt die 51-Jährige auch selbst zu Wort. An die Zuschauer gerichtet sagt sie darin: „Fragt ihr euch gerade, warum ich hier sitze? Ich spiele eine Gastrolle – und was für eine!“, schürt sie die Vorfreude aller Fans von Drama und Intrige. Mehr will bisher weder sie noch RTL zu ihrem Auftritt enthüllen.

Bei „Unter uns“ war Ahrens zwar noch nicht zu sehen, ihr erster Ausflug in eine Vorabendserie ist es aber nicht. Schon zu Beginn ihrer langjährigen Karriere, im Jahr 1995, war sie in über 40 Folgen von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ zu sehen. Von 1996 bis 1999 wirkte sie zudem in „OP ruft Dr. Bruckner – Die besten Ärzte Deutschlands“ mit, der deutschen Antwort auf „Emergency Room – Die Notaufnahme“.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.