Mark Brunell vermögen – das hat Mark Brunell bisher verdient

Mark Brunell Nettowert: Mark Brunell ist ein amerikanischer Footballspieler, der ein Nettovermögen von 400 Tausend Dollar hat. Geboren in Los Angeles, Kalifornien, gewann Mark Brunell zunächst Fans, die für die St. Joseph High School spielten, wo er sein Team zu zwei Liga-Meisterschaften führte. Danach spielte er für die University of Washington, wo er sich weiterhin auszeichnete und sein Team zu zwei Rose Bowls führte und in drei spielte. Im Jahr 1993 wurde er von den Green Bay Packers gedraftet und 1995 zu den Jacksonville Jaguars getradet. Während seiner Zeit bei den Jaguars wurde er dreimal in die Pro-Bowl gewählt und war 1997 der Pro-Bowl MVP. Er stellte außerdem mehrere Franchise-Rekorde auf, während er im Team war. Im Jahr 2004 handelten die Jaguars ihn zu den Washington Redskins. Er spielte bis 2007 erfolgreich für die Redskins und wechselte dann zu den New Orleans Saints, wo er nur eingeschränkt zum Einsatz kam. Im Jahr 2010 unterschrieb er bei den New York Jets. Nach seinem Rücktritt investierte Brunell in Immobilien und kaufte 11 Whataburger-Franchises. Leider meldete er 2010 Konkurs an, da er 20 Millionen Dollar an kommerziellen Immobilienkrediten schuldete, was ihn zu einem der berühmtesten Beispiele eines pleite gegangenen Sportlers aller Zeiten macht.

Vermögen: $400 Tausend
Geburtsdatum: Sep 17, 1970 (50 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Größe: 1,85 m (6 ft)
Beruf: Amerikanischer Footballspieler
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.