AndroidKosmos | Meizu U10 und U20: zwei neue Smartphones mit YunOS vorgestellt 2

Meizu stellt mit dem U10 und U20 zwei neue Smartphones vor.

WerbungGearbest Aktion ab in den Sommer promotion

Ok, ich fange jetzt nicht wieder davon an, dass auch Meizu den Markt mit Smartphones überschwemmt. Schaut man sich die Bilder des Meizu U10 und U20 mal genau an, erkennt man schon wem man sich hat inspirieren lassen, denn die Geräte sehen dem Xiaomi Mi5 verdammt ähnlich. Lediglich die Seiten auf der Rückseite sind nicht ganz so abgerundet.

Die Beiden Geräte gehören zu der Blue Charm Serie des Herstellers und zählen aber zu den LowBudget-Smartphones. Die Vorder- und Rückseite ist aus Glas und der seitliche Rahmen aus Aluminium. Auch wenn das Design eher kopiert ist, ist es wenigstens mal was anderes gegenüber dem sonstigen Meizu Alubody Einheitsbrei. Auf der Rückseite haben wir oben links die versenkte Kameralinse und daneben der LED-Blitz. Der Homebutton mit Meizu’s mTouch 2.1 hat natürlich wieder einen integrierten Fingerabdrucksensor.

Ein weiterer entscheidender Unterschied ist, dass die Smartphones nicht Android als Betriebssystem installiert haben, sondern das alternative YunOS, welches ein Open-Source-Betriebssystem von AliCloud ist mit Fokus auf Cloud-Funktionen. Bleibt natürlich für mich immer die Frage, wie sich so ein beschränktes System bei dem Nutzer durchsetzen kann.

Meizu U10

Das U10 ist die kleinere Variante und besitzt ein 5 Zoll IPS-LCD Display. Die genaue Auflösung wurde nicht genannt. Ebenso ist nicht bekannt welcher Prozessor genau verbaut wurde, man spricht nur von einem Octa-Core (Acht-Kern). Ich tippe mal auf einen günstigen MTK SoC von MediaTek. Es wird zwei Speichervarianten des Phones geben, einmal mit 16GB internen Speicher + 2GB RAM (Arbeitsspeicher) und mit 32GB ROM + 3GB RAM. Die Hauptkamera löst mit 13 Megapixel und die Frontkamera mit 5 Megapixel auf. Die Akkukapazität beträgt 2.760mAh.

Preislich liegt das U10 mit 16GB+2GB bei  999 Yuan also ca. 132 Euro und mit 32GB+3GB bei 1.199 Yuan ca. 160 Euro. Der Verkauf startet am 18. September im Meizu Store.

Meizu U20

Das U20 ist die größere Variante und hat ein 5,5 Zoll Full-HD IPS-LCD Display mit einer Auflösung von 1920×1080 Pixel. Als Prozessor ist ebenfalls ein unbekannter Octa-Core verbaut. Auch das U20 kommt in zwei Speichervarianten mit 16GB ROM + 2GB RAM oder 32GB ROM + 3GB RAM. Die Hauptlamera löst, wie das U10, mit 13 Megapixel auf und der Selfieshooter mit 5 Megapixel. Die Akkukapazität ist mit 3.260mAh gegenüber dem U10 etwas größer.

Das Meizu U20 kostet in der 16GB+2GB Variante 1099 Yuan ca. 145 Euro und in der 32GB + 3GB RAM Variante 1299 Yuan ca. 172 Euro. Das U20 soll es bereits ab dem 28. August im Meizu Store zu kaufen geben.

Quelle: Meizu