Nokia 8: aktuelles Flaggschiff Smartphone mit ZEISS Kamera vorgestellt 1
Werbung
Xiaomi Mi A1 Banner

Mit dem Nokia 8 stellt das chinesische Unternehmen HMD Global unter der Flagge von Nokia, sein neues Flaggschiff-Smartphone vor.

Werbung
Gearbest BlackFriday Banner

Und schaut man sich das Gerät genauer an, sieht es in der Tat sehr vielversprechend aus. Das Smartphone bringt alles mit, was man sich in einem heutigen Smartphone an Hardware wünscht. Das Gehäuse selbst besteht aus einem Aluminumblock und wird aus einem Guss gefertigt. Nokia verspricht hier “einen 40-stufigen Fertigungsprozeß in dem seine Oberfläche oxidiert und geschliffen wird. Es wird nahtlos aus einem Aluminiumblock der 6000er Klasse gefertigt. Die hohe Präzision in dem gesamten Ablauf macht das Nokia 8 zu einem echten Handschmeichler.

Beim Design setzt man hier auf bewährtes, das mag zum einen etwas langweilig erscheinen hat aber einen entsprechenden Wiedererkennungswert der typischen Nokia-Geräte. Die Abmessungen betragen 151,5 x 73,7 x 7,9mm und sieht auf dem Bild durch die Wölbung auf der Rückseite dicker aus als es ist. In Wirklichkeit ist es mit 7,9mm nur etwas dicker wie beispielsweise ein OnePlus 5.

Auf der Rückseite erkennt man das vertikal angelegte Element mit der Dual-Kamera, einem Sensor und dem LED-Blitz. Die Elemente sind mit einem Chromrahmen umrandet, welcher etwas aus dem Gehäuse hervorsteht. Auch deutlich zu erkennen der ZEISS Schriftzug unter den Linsen, mit denen man wieder zusammengearbeitet hat. auf der Oberseite befindet sich auch nach wie vor ein 3,5mm Klinkenanschluss für Kopfhörer und unten ein USB 3.1 Typ-C Anschluss.

Bei den Farben hat man die Wahl zwischen Polished Copper, Polished Blue, Tempered Blue und Steel.

Auf der Vorderseite befindet sich ein touchsensitiver Homebutton mit integrierten Fingerabdrucksensor und daneben kapazitative Tasten. Oben befindet sich dann noch die 13 Megapixel Weitwinkel-Frontkamera mit Phasenerkennung und Autofokus, die ebenfalls von ZEISS kommt.

Die technischen Daten des Nokia 8 sind ein 5,3 Zoll großes IPS-LCD-Display mit einer QHD-Auflösung von 2560 x 1440 Pixel und ist zusätzlich mit Corning® Gorilla® Glass 5 geschützt. Zudem besitzt es mit 2,5D ein abgerundetes Glas. Der Prozessor ist der 2,5GHz Snapdragon 835 Octa-Core mit 4x 2,5 GHz Kryo + 4x 1,8 GHz Kryo von Qualcomm.

Der internen Speicher beträgt, je nach Variante, 64GB oder satte 256GB Speicher, der noch per MicroSD-Karte auf bis zu 256GB erweitert werden kann. Verbaut wurde hier übrigens auch der schnelle UFS2.1 Speicher, sowie schnelle 4GB oder 6GB LPPDDR4X RAM (Arbeitsspeicher).

Die ZEISS Linsen der Dual-Kamera auf der Rückseite haben jeweils eine Auflösung von 13 Megapixel. Eine Linse kann hierbei sogar echte Monochrom-Aufnahmen (Schwarz-Weiss) machen. Sowohl die Front- als auch die Rückkameras kann man für einen so genannten “Dual-Sight-Modus” also gleichzeitig verwenden. Dabei teilt sich der Bildschirm in der Mitte mit jeweils einem Bild der Front-und Rückkamera. Neben den bereits erwähnten 3,5mm Anschluss gibt es noch den “Nokia OZO 360° Spatial Surround Sound” Raumklang und das Nokia 8 ist damit das erste Smartphone dieser Art, was für ein besonderes Surround Erlebnis in den Video- oder Audio-Aufnahmen sorgen soll.

 

Das Paket rundet man mit einem 3090mAh Akku mit Quick-Charge 3.0 ab. Das Nokia 8 wird mit Android 7.1.1 Nougat ausgeliefert ohne unnötige Extras und Android O ist oben drauf auch schon angekündigt.

Preislich setzt man hier als UVP 599 Euro an und der Marktstart ist für September angekündigt. Zum Verkaufsstart wird es aber erst nur die zwei Blautöne, einen Kupferton und Silber geben. Schwarz ist wohl noch nicht dabei.

Nokia 8 Technische Daten

Display5,3 Zoll IPS LCD QHD (2560 x 1440 Pixel), 700 Nits, Corning Gorilla Glass 5, 2.5D
ProzessorQualcomm Snapdragon 835 (MSM8998) Octa-Core (4x 2,5 GHz Kryo + 4x 1,8 GHz Kryo)
Arbeitsspeicher4 GB LPPDDR4X
Interner Speicher64 GB UFS 2.1 oder 128 GB UFS 2.1 (nur Gloss Blue)
MicroSDJa, max. 256 GB
Hauptkamera13 MP (Farbe + OIS) + 13 MP (Mono), 1,12 um, F2.0, 76,9˚ , PDAF, IR-Bereichssuche, Dual-Ton LED-Blitz
Frontkamera13 MP PDAF, 1,12 um, F2.0, 78,4˚ , Display-Blitz
NetzeGSM: 850/900/1800/1900
WCDMA: 1,2,4,5,8
TDS-CDMA: 34,39
LTE: 1,2,3,4,5,7,8,20,28,38,39,40,41
LTE Kat. 9, 3CA, 450 Mbps DL/ 50 Mbps UL
1 Nano-SIM + 1 Nano-SIM oder 1 MicroSD
SchnittstellenBluetooth 5.0, WiFi 802.11a/b/g/n/ac (MIMO), GPS (AGPS, GLONASS, BDS), NFC, ANT+, 3,5-mm-Audio, USB 3.1 Gen 1 Typ C (5 Gbit/s)
SensorenFingerabdrucksensor, Umgebungslichtsensor, Näherungssensor, Beschleunigungsmesser, E-Kompass, Gyroskop, Hall-Sensor, Barometer
Audio & VideoMP3, M4A, AAC, OGG, WAV, AMR, AWB (AMR-WB), FLAC, MIDI (MIDI, MIDI, XMF, MXMF, IMY, RTTTL, RTX, OTA)
MP4, 3GP, 3G2, AVI, MKV, WEBM
Maße151,5 x 73,7 x 7,9 mm
Gewicht160g
Akku3.090mAh (fest verbaut) mit Quick-Charge 3.0
FarbenPolished Blue, Polished Copper, Tempered Blue, Steel
BetriebssystemAndroid 7.1.1 (Nougat)

 

Nokia 8 Videos

QuelleNokia
Daniel

Ich bin der Gründer & Eigentümer von AndroidKosmos und ein bekennender Tech-Nerd. Mich interessiert alles rund um Mobile Computing, Smartphones, Tablets, Kopfhörer, Gadgets und bin in der Google/Android-Welt zu Hause.