Regierung beschliesst Corona-Geld für ALLE! 750 Milliarden, was bedeutet das für mich?

Die Corona-Krise trifft alle, die Wirtschaft, aber natürlich auch die Privathaushalte! Die Bundesregierung hat nun ein Maßnahmenpaket in Höhe von 750 Milliarden Euro geschnürrt! Das beinhaltet es und das bedeutet es für jeden Einzelnen:

Großes Hilfspaket beschlossen – das bedeutet es für die Deutschen!

Die Bundesregierung spannt einen großen Rettungsschirm – und diesmal nicht nur für Firmen, auch Familien und Privatpersonen sollen geschützt und unterstützt werden. Welche Möglichkeiten bietet das jetzt für den Einzelnen!


Hartz IV und Kinderzuschläge:

Die Zahlungen sollen schneller und einfacher gezahlt werden. Die Jobcenter können z. B. das AKTUELLE Einkommen bei Jobverlust zugrunde legen, statt wie bisher das Einkommen der „letzten Monate“. Folge: Schnelle Zahlung, auch für Kinder und Erleichterung für die Familien.


Mietrecht und Mieterschutz

Kündigungsschutz für Mieter, die zwischen 1. April und 30. Juni wegen Corona ihre Miete nicht zahlen können! Vermieter dürfen ihnen dann bis 30. September 2022 nicht kündigen. Die Zahlungspflicht bleibt jedoch bestehen. Der Vermieter kann im Gegenzug seinen Baukredit stunden.

Verbesserung für Rentner

Rentner sollen künftig bis zu 44 590 Euro/Jahr hinzuverdienen können, ohne deshalb Kürzungen der gesetzlichen Rente in Kauf nehmen zu müssen (bisher waren es maximal 6300 Euro). Diese Regel gilt bis Ende 2020./p>

Grundversorgung wie Gas, Strom, Internet

Für Gas, Wasser, Strom, Internet/Handy, Versicherungen erhalten Verbraucher bis 30. Juni 2020 ein „Leistungsverweigerungsrecht“, wenn sie wegen Corona in Schwierigkeiten kommen. Sie können die Zahlungen einstellen, ohne dass sie vom Netz genommen werden können, müssen ihre Schulden aber später begleichen. Laut Schufa gibt es keinen Eintrag, falls Mieten oder Raten ausfallen.Wichtige Voraussetzung: Die Ausfälle müssen Corona-bedingt sein und dies muss belegbar sein!

Kredite und Forderungen der Bank

Kredite und Forderungen können gestundet werden, wenn das Geld knapp wird. Das schließt eine Kündigung und Pfändung aus, wie sie bisher üblich war, falls Raten ausfielen. WICHTIG: Einmalige Rechnungen (z. B. Handwerker) sind weiterhin fällig!

Mehr Punkte finden Sie auch hier:


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.