Schauspielerin Hayden Panettiere überrascht mit einem Pixie-Cut

Radikale Typveränderung

Im Februar setzte Hayden Panettiere (30, „Nashville) den letzten Tweet auf ihrem offiziellen Twitter-Account ab. Nun meldete sich die US-Schauspielerin mit einem besonderen Selfie zurück. Die 30-Jährige präsentiert darauf eine radikale Typveränderung: Sie trägt jetzt einen Pixie-Cut.

Was steckt hinter dem neuen Look?

Ihr neuer Look sei ein Tribut an ihre Rolle der Kirby Reed in der Horrorfilm-Fortsetzung „Scream 4“ (2011), wie sie dazu schreibt. Außerdem bedankt sie sich beim Friseur ihres Vertrauens. Doch was ist der Grund für die Typveränderung?

„Hayden suchte nach einer radikalen Veränderung, also haben wir uns gestern Abend darauf eingelassen. Es ist eine moderne Version des klassischen Pixie-Styles, aber etwas gewagter. Die Farbe ist Silber, nicht Grau“, erklärt ihr Friseur Leonard Zagami der US-Seite „E! News“. Weiter erzählt Zagami, dass der neue Schnitt ihre gemeinsame Idee gewesen sei. „Sie wollte sich die Haare schon länger abschneiden, aber sie konnte es nie machen wegen ihren Rollen. Im Moment hat sie keine berufliche Verpflichtung und sagte: ‚Lass es uns tun‘.“

(eee/spot)


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.