„Selling-Sunset“ Zwillinge daten zwei deutsche Models! Oppenheim-Brüder heiß begehrt und Mega-Reich

Sie sind 100 Millione Dollat schwer! Wer die Makler-Sendung „Selling Sunset“ gesehen hat, der wird die beiden amerikanischen Zwillingsbrüder Jason und Brett Oppenheimer (beide 45) kennen. Diese zeigen in diesem Reality-Format, wie sie luxuriöse Grundstücke und Anwesen an ihre wohlhabenden Kunden bringen. Jetzt wird bekannt, dass die beiden Zwillinge offenbar eine weitere Gemeinsamkeit haben. Sie sollen nämlich aktuell beide deutsche Freundinnen haben.

Oppenheimer-Zwillinge sind mit deutschen Models zusammen

Viele Frauen stehen auf die amerikanischen Brüder Jason (45) und Brett (45) Oppenheim. Die lieben vor allem teuere Immobilien und hübsche Frauen. Sie sind die Eigentümer der „The Oppenheim Group“, einer millionenschwere Immobilenfirma. Seit 2019 könne die Zuschauer die Arbeit der Zwillinge regelmäßig in der Netflix Serie „Selling Sunset“ bestaunen. Dort versuchen auffallend gutaussehende Maklerinnen die teuersten und luxuriösesten Immobilien in Kalifornien an die erlesene Kundschaft zu verkaufen. Und das Geschäft scheint trotz der aktuellen weltweiten Krise zu brummen. Das geschätzte Vermögen der Zwillinge wird auf gut 100 Millionen Dollar geschätzt.


Oppenheim-Zwillinge sind bei vielen Frauen heiß begehrt

Deshalb gelten die beiden Amerikaner auch als begehte Junggesellen beim weiblichen Geschlecht. Doch viele der weiblichen Fans von Jason und Brett müssen jetzt sehr stark sein. Denn offenbar haben beide erst vor kurzem eine Beziehung begonnen. Brett Oppenheim ist allem Anschein nach zur Zeit mit der Ex-Bachelor-Teilnehmerin Samantha Abdul zusammen. Dies fiel deshalb auf, weil sich die Deutsche zuletzt immer genau da aufgehalten hatte, wo auch ihr Verehrer Brett Oppenheim gerade war. Offenbar kein Zufall, denn zuletzt waren die beiden häufiger gemeinsam gesehen worden. Sie verbrachten einen gemeinsamen Urlaub auf Mykonos, bevor sie nach Budapest weiterjetteten und sich dann in Brad Heimat Los Angeles aufhielten. Bei Instagram schreibt die Hamburgerin: „Ich möchte L.A. doch noch einmal eine Chance geben und vielleicht doch hierher ziehen, deswegen gucke ich mir hier alles ganz genau an, damit ich weiß, wo man sich hier am besten aufhalten kann und wo lieber nicht.“

Auch Zwillinsbruder Jason hat sich ein deutsches Model geangelt

Unterdessen hat sich Bretts Zwillingsburder Jason ebenfalls ein deutsche Model geangelt. Dabei handelt es sich um die Stuttgarterin Marie-Lou. Die beiden sollen sich im Urlaub auf Mykonos kennengelernt haben. Schon seit einigen Tagen lebt Marie-Lou nun bei Jason in Los Angeles. Sie hatte unter anderem auch eine Zeit ihres Lebens in Südafrika verbracht. Nun soll die studierte Wirtschaftswissenschaftlerin auch eine Rolle in der erfolgreichen Netflix-Serie „Selling Sunset“ bekommen. Allerdings wurde dies bisher noch nicht offiziell bestätigt Bei der „Bild“-Zeitung gab Marie-Lou aber zu Protololl: „Ich genieße die Zeit in L.A. gerade. Wer weiß, was sich daraus entwickelt…“

Beliebteste Artikel Aktuell: