Sexy Influencerin besticht mit MegaDekolleté – Jetzt beichtet sie die Wahrheit

Wieder einmal hat die Fitness-Influencerin LeaLovesLifting aus Gießen eine Aufnahme ihres durchtrainierten Körpers auf Instagram veröffentlicht. Die bekannte Sportstudentin, die mit bürgerlichem Namen Lea Künzl heißt, berichtet bereits seit Jahren über Fitness-Training und Ernährung. Sportbegeisterte Menschen finden auf Leas Profil eine wahre Fülle an nützlichen Informationen zu allen wichtigen Themen dieses Bereichs.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Supplements, für die ich mein Geld verschwendet habe! – Als ich mit Krafttraining anfing war ich 13, durfte ich nicht allein ins Internet, es gab niemanden der aufgeklärt hat und deshalb habe ich natürlich eine Menge Geld (von Papa ) für Unsinn ausgegeben. – 1. Weight gainer. Fragt mich nicht wieso, ich dachte damals, dass das DIE Idee ist um fettfrei Muskeln aufzubauen. Bzw wurde mir das so erzählt. Da hätte ich lieber was gegessen.. – 2. Whey Hydrolysat. Da bin ich natürlich 10/10 auf die Werbung der Hersteller hereingefallen und dachte, dass sich der ekelhafte Geschmack und der extrem hohe Preis für die paar Gramm weniger Carbs lohnen. – 3. Fatburner Kapseln. JA. Auch ich. Auch ich. Natürlich ich. Mittlerweile kann ich darüber lachen. ‍♀️ – 4. Kreatin Cre-Alkalin Kapseln. Auch hier bin ich total auf die Werbeaussagen hereingefallen und aus Angst, zwei Gramm Wasser einzulagern habe ich gleich doppelt ins Klo gegriffen. Kapseln und dann auch noch Cre -Alkalin. – 5. Wachsmaisstärke. Passend zu Fehlkauf Nr.2 habe ich mir unter mein nahezu Kohlenhydat-freies Proteinpulver dann Kohlenhydrate in meinen peinlichen Post Workout shake geworfen um DIREKT nach dem Training das anabole Fenster zu öffnen. – Ob das geschmeckt hat? Nein. Ob das absolut verschwendete 500kcal waren? Oh ja. – Ihr seid nicht allein. Ich habe genau so wie viele andere diese Produkte gekauft, bin auf Werbeaussagen hereingefallen und habe mich mit Gedanken um Shakes nach dem Training verrückt gemacht. 30g Protein oder 40g? 50g Carbs oder 70g? Welche Kapseln muss ich nehmen, um „perfekt “ zu sein? – Mittlerweile findet man zwar immernoch viele falsche und irreführende Informationen, der Trend geht allerdings klar zu Daten – und Faktenbasierten Infos die zunehmend leichter zu finden sind. – Wofür habt ihr Rückblickend unnötig Geld aus dem Fenster geworfen und welche Fehlkäufe habt ihr im Bereich der Supplements getätigt?

Ein Beitrag geteilt von Gesund und schnell Abnehmen (@lealoveslifting_official) am

LeaLovesLifting gilt als Ikone der Fitness

Die attraktive, rothaarige Influencerin steht nicht nur auf ausgefallene Tattoos, sondern gibt ihr Wissen auch zu viel mehr Themen als nur Sport und Fitness weiter. Unter anderem ist sie auch für ihre äußerst direkte Art bekannt und kann mit ironischen Kommentaren für beißenden Spott sorgen. Aber ihr Kapital ist zweifellos ihr perfekt durchtrainierter Körper, den sie sich selbst antrainiert hat. Lediglich bei ihren Brüsten hat ein Schönheitschirurg ein wenig nachgeholfen. Kürzlich hat Lea wieder einmal ein extrem scharfes Foto von sich auf Instagram hochgeladen. Dort zeigt sich die attraktive Studentin mit einem sexy BH-Bild, der einen freien Einblick auf ihr Hammer- Dekolleté bietet. Besonders ihre männlichen Follower sind darüber glücklich, dass Lea sehr gerne zeigt, was sie zu bieten hat.

Lea legt eine Beichte ab

Den rosafarbenem Spitzen-BH der Leas Brüste ein wenig verhüllt, fällt dem Betrachter natürlich gleich als erstes auf. Doch auch der Rest von Leas Körper ist ohne jeden Zweifel bewundernswert. Man sieht das die junge Studentin jeden Tag eine Menge Zeit damit verbringt, diesen Wahnsinns-Body in Form zu halten. Doch nicht immer hat Lea so hart trainiert wie sie es heute tut. Denn nun beichtet die Influencerin, dass sie früher zahlreiche Nahrungsergänzungsmittel zu sich genommen habe. Damit wollte die Studentin Gewicht verlieren und Muskeln aufbauen. Doch wie Lea zugibt, waren die Ergebnisse dann doch eher eine echte Geldverschwendung. Deshalb fragt die sportliche Lea ihre Follower nun ganz direkt: „Wofür habt ihr Rückblickend unnötig Geld aus dem Fenster geworfen und welche Fehlkäufe habt ihr im Bereich der Supplements getätigt? Man darf gespannt sein, welche interessanten Antworten ihr die Follower auf ihre Frage zusenden werden.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.