DQo8c2NyaXB0IGFzeW5jIHNyYz0iLy9wYWdlYWQyLmdvb2dsZXN5bmRpY2F0aW9uLmNvbS9wYWdlYWQvanMvYWRzYnlnb29nbGUuanMiPjwvc2NyaXB0Pg0KPHNjcmlwdD4NCiAgICAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHsNCiAgICAgICAgICBnb29nbGVfYWRfY2xpZW50OiAiY2EtcHViLTk0Nzk4NTQxODUzMDI4OTAiLA0KICAgICAgICAgIGVuYWJsZV9wYWdlX2xldmVsX2FkczogdHJ1ZQ0KICAgICB9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg0K

Sony: Preise in den USA für 0,49cm ultra-dünnen 4K Android TV bekannt

3
Sieht aus wie ein Gemälde mit Licht, ist aber der neue ultradünne X900C Android TV von Sony.

 

Vor einigen Wochen wurde die neue X900-Serie ja bereits von Sony vorgestellt. Der TV ist nur ganze 0,2 inch = ca. 0,49cm dick, ja richtig, ihr habt euch nicht verlesen. Könnt auch gerne noch mal euer Lineal rausholen und gegenchecken. Damit ist beispielsweise dünner als die Smartphones iPhone 6 oder Samsung Galaxy S6. Ist wirklich Wahnsinn und Sony dürfte wirklich an der Grenze des Möglichen bei LCD-TVs angekommen sein.

 

sony_tv_ultrathin

 

Aber man begnügt sich nicht nur damit, dass der Fernseher Ultra-Dünn ist, nein man stopft auch nach das Beste rein was geht. Der LED-lit LCD Fernseher schafft eine 4k Auflösung von 3840 x 2160 Pixel. Der X1-Bildverarbeitungsprozessor kann auch niedriger aufgelöstes Bildmaterial auf Ultra-HD-Niveau hochrechnen. 4K-Inhalte erhält man entweder per Internet-Streaming oder per HDMI 2.0 Schnittstelle von einem externen Player. Sony unterstützt dabei auch die aktuellen Codecs HEVC und VP9. Die komplette X900-Serie setzt ebenfalls wieder auf die Sony’s eigene Triluminos-Technologie, die für besonders satte Farbdarsstellung sorgt.

sony_4khd_tv

Als Betriebssystem setzt Sony wieder auf Android TV. Damit kann man dann auch die zahlreichen Apps aus dem Google Play Store schön auf dem TV-Bildschirm benutzen. Dazu gehören natürlich neben Mediatheken und Video-On Demand-Diensten (Streaming) auch unzählige Spiele. Für mich die einzig richtige Entscheidung.

 

Aber das Ganze hat natürlich dann auch seinen berechtigten Preis. Die 55-Zoll  Variante der X900 Reihe soll es für ca. 2500 US-Dollar zu kaufen geben. Die 65-Zoll Variante kostet dann schon ca. 3999 US-Dollar. Bei 75-Zoll Gerät dem X910C muss man schon mit 5499 US-Dollar rechnen. Wie teuer die Geräte hier werden sollen ist allerdings noch nicht bekannt. Auf Amazon.com sind die 55 und 65 Zoll Geräte bereits mit Liefertermin Juli in den USA gelistet.

 

 

 

 

 

 

Quelle: Sony | Amazon.com

Kommentar schreiben

3 Kommentare auf "Sony: Preise in den USA für 0,49cm ultra-dünnen 4K Android TV bekannt"

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
Roy Digerhund
Gast

Der preis ist jenseits von gut und böse, soviel würde ich nicht für einen TV ausgeben.
Zumindest nicht bevor ich im Lotto gewonnen habe oder so. :D

Roy Digerhund
Gast

Wirklich schönes teil, der würde sich bei mir im Wohnzimmer gut machen. :)

Cookie-Einstellung

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und wir legen Wert auf Ihre Meinung. Eine Erläuterung aller Optionen finden Sie hier.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Cookies sind kleine Dateien, die Informationen auf Ihrem Gerät speichern. Das können technische Einstellungen sein, an die sich diese Webseite dann erinnern wird oder sie bieten die Möglichkeit zur Analyse dieser Webseite.

  • Cookies zulassen:
    Alle Cookies für Tracking und Werbung
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden nur notwendige Cookies gesetzt. U.a. verwenden wir das Analyse-Tool Matomo mit anonymisierten Daten und IPs.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück