AndroidKosmos | Sony will gleich 5 neue Xperia Smartphones auf der MWC 2017 vorstellen
WerbungGearbest  promotion

Von wegen man möchte sich aus dem Smartphone Geschäft zurückziehen. Sony kündigt für die MWC 2017 gleich mal 5 neue Geräte an.

Und dann will man auf dem Mobile-World-Congress gleich mal zwei neue Flaggschiff Smartphones präsentieren. Weiter soll es dann noch zwei Mittelklasse- und ein Einsteiger-Gerät gezeigt werden, so heißt es zumindest auf SlashGear. Die Geräte tragen die Namen „Yoshino„, „BlancBright„, „Hinoki„, „Keyaki“ und „Mineo„.

Sony Yoshino

Das erste Topmodell soll das „Yoshino“ mit einem 5,5 Zoll-4K Display (3840 x 2160 Pixel) sein. Als Prozessor soll der brandneue Snapdragon 835 verbaut sein und wahlweise über 4 GB oder 6 GB LPDRR4 RAM verfügen. Über die Größe des internen Speichers ist noch nichts bekannt. Zudem soll das Smartphone den neuen Sony IMX400 Bildsensor in der Kamera verbaut haben.

Sony BlancBright

Das zweite Flaggschiff von Sony soll das „BlancBright“ sein mit einem 5,5 Zoll Quad-HD (2K) Display (2560 x 1440 Pixel). Laut den letzten Gerüchten, soll es entweder auch den  Snapdragon 835 oder den Snapdragon 653 verbaut haben. Der Arbeitsspeicher soll 4 GB RAM betragen. Auch das Smartphone soll den neuen IMX400 Kamerasensor besitzen.

Sony Keyaki (zelkova)

Das „Keyaki“ soll eins der beiden Mittelklasse-Geräte sein und über 5,2 Zoll FullHD Display  (1080 x 1920 Pixel) verfügen. Anders wie bei den Flaggschiffen setzt man hier dann auf einen günstigeren Chip, genauer gesagt einen Helio P20 von MediaTek. Der internen Speicher soll 64GB betragen mit 4GB RAM. Die letzten Gerüchten sprechen von einer 23MP Hauptkamera und einer 16MP Frontkamera. Mehr ist noch nicht bekannt, es könnte auch sein, dass dieses Gerät auf Grund des Chips nicht für Europa angedacht ist.

Sony Hinoki (Cypress)

Das Einsteiger-Gerät soll das Honiki sein, welches ein 5 Zoll HD-Display (1280 x 720 Pixel) hat. Auch hier soll der MediaTek Helio P20 verbaut sein mit 32GB internen Speicher und 3 GB RAM. Die Hauptkamera soll mit 16 MP und die Frontkamera mit 8MP auflösen.

Sony Mineo

Um das letzte Smartphone Mineo gibt es keine großen Informationen und bleibt bis auf weiteres noch ein Geheimnis. Lediglich ein Preis von $350 sind aufgetaucht, was ebenfalls auf ein Mittelklasse-Gerät hindeuten könnte.

QuelleSlashGear
Daniel
Ich bin der Gründer & Eigentümer von AndroidKosmos und ein bekennender Tech-Nerd. Mich interessiert alles rund um Mobile Computing, Smartphones, Tablets, Kopfhörer, Gadgets und bin in der Google/Android-Welt zu Hause.