Spurensuche im Fall Maddie McCann – Polizei durchsucht Kleingarten in Hannover mit Mini-Bagger

Seit Jahren wird Maddie McCann vermisst, die bei einem Urlaub mit ihren Eltern in Portugal verschwunden ist. Nun hat die Polizei in Hannover mit der Durchsuchung eines Kleingartens begonnen. Bisher ist allerdings noch nicht ganz klar, was genau die ermittelnden Beamten auf dem Grundstück suchen. Seit einiger Zeit ermitteln die Fahnder in diesem weltweit beachteten Vermisstenfall gegen einen 43-jährigen Deutschen.

Der mysteriöse Fall Maddie McCann

Bereits vor 13 Jahren ist Madeleine „Maddie“ McCann verschwunden. Die damals gerade erst drei Jahre alte Maddie war zuletzt am 3. Mai 2007 in einer Ferienanlage des Algarve-Badeortes Praia da Luz gesehen worden und von dort verschwunden, als ihre Eltern sich mit anderen Urlaubern beim Abendessen befanden. Seit einigen Wochen ermittelt die Staatsanwaltschaft Braunschweig in diesem international bedeutenden Fall gegen einen 43 Jahre alten Deutschen wegen Mordverdachts. Der Mann, der im Augenblick wegen eines Sexualdelikts in Haft sitzt, wird dringend verdächtigt auch die kleine Maddie entführt zu haben. Im Zusammenhang mit diesen Ermittlungen hat die Polizei heute mit der Durchsuchung einer Kleingarten-Parzelle in Hannover begonnen.

Polizei durchsucht Kleingarten in Hannover im Fall Maddie McCann

Eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Braunschweig bestätigte am Dienstag, dass diese Aktion in direktem Zusammenhang mit dem Fall Maddie Mc Cann stehe. Was genau die Ermittler in dieser Anlage zu finden hoffe, blieb bei der Pressekonferenz allerdings offen. Erste Berichte über den Polizeieinsatz, bei dem auch ein Mini-Bagger zum Einsatz gekommen sein soll, hatte die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ gebracht. Zudem wurde bekannt, dass auch die Polizei in Portugal in diesem mysteriösen Fall erneut aktiv geworden sein soll.

Die portugiesische Polizei hatte zuletzt in drei Brunnen nach dem seit 13 Jahren verschwundenen Mädchen gesucht. Bei der intensiven Suche in den vergangenen Wochen waren auch Polizeitaucher in der Gemeinde Vilo do Bispo im Einsatz. Allerdings soll es auch bei dieser Suchaktionen keine neuen Erkenntnisse gegeben haben. Man darf trotzdem gespannt sein, ob der Fall der kleinen Maddie durch die neuen Spuren schon bald gelöst werden kann.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.