Traurige Weihnachten für die Queen – sie ist ganz allein! Erstes Weihnachten ohne Prinz Philip, und jetzt Omikron!

Gerade explodieren in Großbritannien die Infektionszahlen durch die neue Omikron-Variante. Dies wird nun auch Folgen für Queen Elizabeth haben. Denn das Virus macht dem Königshaus einfach einen Strich durch die Rechnung

Queen Elizabeth muss umdisponieren

Weil die Infektionszahlen immer neue Rekordwerte erreichen muss die Queen nun ebenfalls den Ablauf des Weihnachtsfests korrigieren. Denn in diesem Jahr kann die Queen wegen der Infektionsgefahr viele Feiertagstraditionen nicht wie gewohnt durchführen. Eigentlich hat es bereits Tradition, dass die Queen das Weihnachtsfest gemeinsam mit Mitgliedern der Familie auf dem Landsitz Sandringham verbringt. Auch in diesem Jahr hatte die Queen die Familie zunächst eingeladen. Doch nun scheint wegen der Omikron-Variante des Coronavirus kurzfristig umdisponiert werden zu müssen. Dies hatte die Queen gerade erst am Montag erfahren. Denn statt Sandringham soll das Familientreffen diesmal auf Schloss Windsor stattfinden. Dort soll es offenbar bessere Voraussetzungen geben, um eine Ansteckung mit dem Coronavirus zu vermeiden. Doch ob die Queen damit glücklich ist, ihren traditionellen Ablauf des Weihnachtsfests einfach so abzuändern?

Diese Weihnachtsfest ist für die Queen besonders wichtig

Also wird in diesem Jahr alles anders als gewohnt. Vor einigen Tagen war bereits der festliche Weihnachts-Lunch im Buckingham-Palast der Pandemie zum Opfer gefallen und wurde kurzfristig abgesagt. Und es gibt noch mehr Dinge, die den Ablauf der Dinge für die Queen in diesem Jahr schwerer machen. So muss die Monarchin das Weihnachtsfest in diesem Jahr ohne ihren Ehemann Prinz Philip verbringen, der ja im April 2021 gestorben war. Sicherlich dürfte es alles andere als einfach für die Queen sein, ihren langjährigen Ehemann und Weggefährten bei diesem Weihnachtsfest nicht an ihrer Seite zu haben. Nun hofft die Queen darauf, dass sie trotzdem möglichst viele Familienmitglieder besuchen dürfen. Denn ein Weihnachtsfest ganz ohne ihre Familie dürfte für die Queen wohl einem Alptraum gleichen. Offenbar werden aber wenigstens die Kinder der Queen und ihr Enkel William mit seiner Familie sie besuchen. Und wohl dafür sorgen, dass die Queen nicht in jedem Moment an den Verlust ihres Ehemannes denken muss.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.