Vermögen 2022: Lester Holt – so viel geld hat Lester Holt

Lester Holt Nettowert und Gehalt: Lester Holt ist ein amerikanischer Nachrichtenjournalist und Moderator, der ein Nettovermögen von 35 Millionen Dollar hat. Sein Jahresgehalt bei NBC beträgt 10 Millionen Dollar. Lester ist berühmt für seine Moderation von NBC-Nachrichtensendungen wie „NBC Nightly News“ und „Dateline NBC“. Er gilt als der erste Afroamerikaner, der allein eine große amerikanische Nachrichtensendung an einem Wochentag moderierte. Außerhalb seiner Rolle als Moderator tritt Holt häufig als Moderator bei Präsidentschaftsdebatten auf. Darüber hinaus hat Holt zahlreiche Fernsehauftritte. Er moderiert verschiedene Dokumentarfilme und hat gelegentlich kurze Gastauftritte in Fernsehsendungen und Filmprojekten.

Frühes Leben: Lester Don Holt Jr. wurde am 8. März 1959 auf einem Luftwaffenstützpunkt in Marin County, Kalifornien, geboren, wuchs aber hauptsächlich in Sacramento auf. Holt wuchs zusammen mit 3 Geschwistern auf und hat jamaikanische, indianische und europäische Wurzeln. Holt schloss 1977 die High School ab und besuchte anschließend die California State University in Sacramento. Obwohl Lester Holt Regierung studiert hat, hat er seinen Abschluss nie wirklich gemacht. Während seines Studiums fand Lester Holt seinen ersten Job als Discjockey bei einem lokalen Country- und Western-Radiosender.

Karriere: Schließlich erkannte Lester Holt, dass eine Karriere als Nachrichtensprecher der einzige Weg war, um in der Rundfunkbranche voranzukommen. Obwohl er während des Studiums weiterhin als Discjockey gearbeitet hatte, stellte er fest, dass die einzigen Vollzeitjobs im Rundfunk die Präsentation von Nachrichten zu sein schienen. Mit dieser Erkenntnis begann Lester Holt Anfang der 80er Jahre für CBS zu arbeiten, für das er die nächsten 19 Jahre tätig war.

Seinen ersten Auftritt hatte er bei WCBS-TV in New York City, wo er ein Jahr lang als Moderator arbeitete. Im Jahr 1982 erhielt er einen Job als Wochenendmoderator und Reporter bei einer CBS-Filiale in Los Angeles. Nach einem Jahr in LA kehrte Holt nach New York zurück und arbeitete die nächsten drei Jahre für seinen alten Sender. Im Jahr 1986 wurde er bei einem CBS-Nachrichtensender in Chicago zu einer viel bekannteren Figur. Während seiner 14 Jahre in Chicago wurde Lester Holt zum Moderator der Abendnachrichten. Außerdem wurde er als Korrespondent in Kriegsgebiete und andere gefährliche Gebiete auf der ganzen Welt geschickt.

Holt kam im Jahr 2000 zu MSNBC und war ab 2003 ein Vollzeit-Ersatzmoderator für „NBC Nightly News“ und „Today“. Einen großen Schritt nach vorn machte er, als er Vollzeit-Ko-Moderator von „Weekend Today“ wurde. Ab 2005 moderierte er auch seine eigene zweistündige tägliche Nachrichtensendung. Ein weiterer großer Moment kam 2007, als er zum neuen Moderator der Wochenendausgabe von „NBC Nightly News“ ernannt wurde. Kurz darauf wurde er zum ständigen Vollzeitmoderator der werktäglichen Ausgabe der „NBC Nightly News“ ernannt. Lester Holt löste Brian Williams ab, der zuvor suspendiert und degradiert worden war, nachdem er Fakten zum Irakkrieg 2003 falsch dargestellt hatte.

Holts Amtszeit als Moderator von „NBC Nightly News“ war größtenteils solide. Im Jahr 2018 wurde jedoch bekannt, dass „Nightly News“ nicht mehr die meisten Gesamtzuschauer aller großen Abendnachrichtensendungen in Amerika hatte. NBC wurde in diesem Zeitraum von den ABC-Nachrichten überholt, und zu einem bestimmten Zeitpunkt hatte ABC 16 Wochen in Folge bei den Zuschauerzahlen die Nase vorn. Viele führen das schleppende Abschneiden der „Nightly News“ darauf zurück, dass es NBC an hochkarätigen Moderatoren mit Prominentenstatus mangelt.

Holt hatte auch nach einem kontroversen Vorfall während der Präsidentschaftsdebatten 2016 zu kämpfen. Holt moderierte eine Debatte zwischen Donald Trump und Hillary Clinton, und viele Beobachter (einschließlich Trump) warfen Holt vor, Hillary mit „weichen“ Fragen zu bevorzugen, während er Trump mit belastenden, schwierigen Fragen bedrängte. Lester Holt war zu diesem Zeitpunkt Republikaner und kein Demokrat, wie viele aufgrund seiner Moderation annahmen. Später änderte er seinen Parteistatus in „Unabhängig“. Dennoch meinten viele Beobachter, dass er aufgrund einer wahrgenommenen Voreingenommenheit vielleicht nicht die beste Wahl für die Moderation der Debatte gewesen sei. Dieser Vorfall könnte auch eine Erklärung für den anschließenden Rückgang der Zuschauerzahlen bei den „Nightly News“ sein.

Präsident Trump erklärte später, Holt habe während der Debatten „gute Arbeit“ geleistet. 2017 interviewte Holt Trump und stellte ihm Fragen zu einer Reihe von Themen, darunter die Entlassung von FBI-Direktor James Comey. Als der Artikel veröffentlicht wurde, beschuldigte Trump Holt, das Interview in irgendeiner Weise verändert oder manipuliert zu haben, um die öffentliche Meinung über den Präsidenten zu verzerren.

Andere Arbeiten: Lester Holt hatte kleine Cameo-Auftritte in Filmen wie „The Fugitive“, „U.S. Marshalls“ und „Primal Fear“. Er tritt auch in verschiedenen Fernsehsendungen auf und spielt dabei oft sich selbst. Zu seinen Fernsehauftritten gehören „Law & Order: Special Victims Unit“, „Due South“, „Early Edition“, „Warehouse 13“ und „30 Rock“. Außerdem moderierte er Hundeshows und Dokumentarfilme wie „Mystery of the Crystal Skulls“ auf dem History Channel.

Familienleben: Lester Holt ist mit Carol Hagen verheiratet, mit der er zwei Söhne hat. Einer der Söhne ist Stefan Holt, der ebenfalls ein erfolgreicher Nachrichtensprecher ist. Stefan hat selbst Kinder, so dass Lester Holt bereits Großvater ist. Lester Holt ist Christ und spielt gerne Bassgitarre.

Gehalt: Lester Holt übernimmt viele Rollen bei NBC. Für seine Tätigkeit als Nachrichtensprecher für „NBC Nightly News“, „Dateline NBC“ und andere Projekte innerhalb des Senders verdient Lester Holt ein Gehalt von 10 Millionen Dollar pro Jahr.

Immobilien: Im Jahr 2017 wurde weithin berichtet, dass Lester Holt seine Eigentumswohnung in Manhattan für 6,4 Millionen Dollar verkauft hat. Der Verkauf wurde von niemand anderem als seiner Frau abgewickelt, die Immobilienmaklerin ist. Holt hatte die elegante Wohnung 2007 für 3,22 Millionen Dollar gekauft. Die ehemalige Wohnung befindet sich im luxuriösen Grand Madison Gebäude und verfügt über zwei Meter hohe Decken und einen privaten Balkon mit Blick auf den Madison Square Park. Große Fenster sorgen für viel Licht, und es gibt sogar eine eingebaute Espressomaschine. Das Grand Madison Building wurde 1906 erbaut und ist berühmt für seine Architektur im Beaux-Arts-Stil.

Vermögen: $35 Millionen
Gehalt: 10 Millionen Dollar pro Jahr
Geburtsdatum: März 8, 1959 (62 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Größe: 6 ft 1 in (1.87 m)
Beruf: Journalistin, Musikerin, Schauspielerin, Nachrichtensprecherin
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika

Lester Holt Vermögen 2021 – diesen Nettowert hatte Lester Holt 2021

Beliebteste Artikel Aktuell: