Vermögen: Efren Bata Reyes – wie viel Geld hat Efren Bata Reyes wirklich

Efren Bata Reyes Nettowert: Efren Reyes ist ein philippinischer Profi-Billardspieler, der ein Nettovermögen von 2 Millionen Dollar hat. Geboren 1954 in Pampanga, Central Luzon, Philippinen, arbeitete Efren Reyes in der Billardhalle seines Onkels in Manila und begann mit dem Spiel, obwohl er zu klein war, um den Tisch zu erreichen. Als Kind nahm er den Spitznamen „Bata“ an, um sich von einem anderen älteren Efren zu unterscheiden, der in der Halle Billard spielte. Als Kind wurde er in der lokalen Gemeinde bekannt und reiste in den 80er Jahren in die Vereinigten Staaten, um ahnungslose Poolspieler zu betrügen. Schon bald gewann er Dutzende von Turnieren rund um den Globus und wurde zu einem der bekanntesten Spieler von den Philippinen. 1994 gewann er die U.S. Open Nine Ball Championship und war damit der erste Nicht-Amerikaner. Zwei Jahre später gewann er ein dreitägiges Turnier in Hongkong und holte sich das Preisgeld von 100.000 Dollar. Er hat zwei Weltmeisterschaften gewonnen und stand zwischen 2001 und 2006 fünfmal an der Spitze der AZ Billiards Money List. Das „Billiards Digest Magazine“ kürte ihn 1995 zum Spieler des Jahres und er ist der erste Asiate, der jemals in die Hall of Fame des Billiard Congress of America aufgenommen wurde. Er hat in mehreren Filmen mitgespielt, darunter „Nineball“ und „Pakners“. Reyes und seine Frau Susan haben drei gemeinsame Kinder.

>

Vermögen: $2 Millionen
Geburtsdatum: Aug 26, 1954 (66 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Nationalität: Philippinen
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.