Weltkriegsbombe auf der Autobahn entdeckt! Vollsperrung für die Sprengung nöig!

Bei Routine-Suchmaßnahmen hat der Kampfmittelräumdienst eine Fliegerbombe entdeckt! Für die kontrollierte Sprengung müssen nicht nur die Anwohner ihre Häuser verlassen – auch die Autobahn muss Voll gesperrt werden!

250 Kg Fliegerbombe entdeckt

In einem Gewerbegebiet ist bei Suchmaßnahmen des Kampfmittelräumdienstes eine britische 250-kg-Bombe aus dem 2. Weltkrieg entdeckt worden. Die Experten entschieden, dass die Bombe schnellstmöglich gesprengt werden müsse, so dass noch am Abend umfangreiche Maßnahmen eingeleitet wurden. Sogar die Autobahn musst voll gesperrt werden!

Anwohner müssen Häuser verlassen!

Rund 120 Anwohner mussten ihre Häuser verlassen und wurde in einem Bürgerhaus betreut, die nahe A3 wurde zeitweise voll gesperrt. Die Bombe wurde in eine Erdmulde gebracht, mit einem Wasserkissen abgedeckt und gegen 1:30 Uhr in der Nacht kontrolliert gesprengt. Anschließend wurden alle Sperrung aufgehoben und die Anwohner konnten nach Hause zurückkehren.