Xiaomi Mi Pad 3 mit 6.600mAh Akku für 200€ offiziell vorgestellt 5
Werbung
Xiaomi Mi A1 Banner

Da stellt Xiaomi mal eben still und heimlich das neue Mi Pad 3 Tablet vor ohne großes TamTam.

Schon mal vorweg, diese Variante wir nur mit Android erscheinen und nicht wie der Vorgänger auch mit Windows. Rein optisch hat sich allerdings gegenüber dem Vorgänger überhaupt nichts getan. Die beiden Tablets sehen quasi 1:1 identisch aus, lediglich der Mi Schriftzug ist an der Vorderseite nicht mehr zu sehen. So ist das Mi Pad 3 auch wieder eine Symbiose aus Aluminium Rückseite und Kunststoff.

Xiaomi Mi Pad 3 technische Daten

Auch bei der Hardware haben wir nicht viel neues, so hat das Mi Pad 3 wieder ein 7,9 Zoll 2K IPS-Display mit einer Auflösung von 2048 x 1536 Pixel (326ppi). Diesmal verzichtet man auf einen Intel-Prozessor und verbaut einen  2.1GHz MediaTek MT8176 Hexa-Core Prozessor, der mit 28nm gefertigt wird und eher ein Mittelklasse-SoC ist. Die Grafikeinheit ist der PowerVR GX6250. Der interne Speicher beträgt 64GB eMMC5.0 und der Arbeitsspeicher 4GB LPDDR3 RAM.

 

Die Hauptkamera löst mit 13 Megapixel auf und hat eine F/2.2 Blende. Die Frontkamera löst mit 5 Megapixel auf und besitzt eine F/2.0 Blende. Bei der Konnektivität haben wir Bluetooth 4.1, WiFi 802.11ac, WiFI-Display/WiFi-Direct. Die Akkukapazität beträgt 6.600mAh Akku und als Betriebssystem ist natürlich MIUI 8 vorinstalliert.

Als Preis in China setzt man etwa 204 Euro an, was für das Gebotene auf jeden Fall in Ordnung geht. Das Tablet muss dann wie üblich importiert werden und es können noch weitere Zollkosten anfallen.

Bei Gearbest für 290€ bestellen

So ganz verstehe ich hier Xiaomi mit dem Mi Pad 3 allerdings nicht, denn das Tablet hat ja nun kaum Weiterentwicklung gegenüber dem Vorgänger. Zudem pflegt Xiaomi seine Tablets nicht besonders gut und es dauert zum Beispiel sehr lange bis hier mal eine Global-ROM erscheint.
Nichts desto Trotz erhält man hier ein sehr gutes Tablet für den Preis, wo es schwer sein wird ein Gerät mit ähnlicher Ausstattung finden zu können.

 

QuelleXiaomi
Daniel

Ich bin der Gründer & Eigentümer von AndroidKosmos und ein bekennender Tech-Nerd. Mich interessiert alles rund um Mobile Computing, Smartphones, Tablets, Kopfhörer, Gadgets und bin in der Google/Android-Welt zu Hause.