Antonio Davis Vermögen – so reich ist Antonio Davis wirklich

Antonio Davis Nettowert: Antonio Davis ist ein amerikanischer Profi-Basketballspieler im Ruhestand, der ein Nettovermögen von 22 Millionen Dollar hat. Geboren 1968 in Oakland, Kalifornien, spielte Antonio Davis von 1986 bis 1990 College-Basketball bei UTEP. Die Indiana Pacers wählten Davis in der zweiten Runde des NBA Draft 1990 als 45. gesamtes Team aus. Davis entschied sich, seine professionelle Spielerkarriere in Übersee in Europa zu beginnen, anstatt bei den Pacers und in der NBA. Er spielte in der griechischen Liga bei Panathinaikos und in der italienischen Liga bei Philips Milano, bevor er 1993 in die Vereinigten Staaten zurückkehrte. Davor war er Teil der Mannschaft, die den FIBA Korac Cup gewann. Er spielte bei den Pacers bis 1999, als Davis zu den Toronto Raptors wechselte. Später spielte er von 2003 bis 2005 für die Chicago Bulls, von 2005 bis 2006 für die New York Knicks und ab 2006 für die Raptors. Im Jahr 2001 wurde er zum NBA All-Star gewählt. Davis beendete seine Karriere mit 9.041 Punkten, 6.755 Rebounds und 990 Blocks. Er spielte in der US-Männer-Nationalmannschaft, mit der er 1989 die Silbermedaille bei der FIBA Americas Championship gewann. Im Jahr 2006 machte Davis Schlagzeilen, als er auf die Tribüne stürmte, um einen Fan zu konfrontieren, der sich angeblich schlecht benommen hatte. Davis wurde daraufhin aus dem Spiel geworfen. Er hat zwei Kinder mit seiner Frau Kendra.

>

Vermögen: $22 Millionen
Geburtsdatum: 1968-10-31
Geschlecht: Männlich
Beruf: Basketballspieler
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.