ASUS Zenfone 3, Deluxe und Max (Z2016D / Z2012D) aufgetaucht 1
Werbung
Xiaomi Mi A1 Banner

Mittlerweile tauchen auch vermehrt Gerüchte über das neue ZenFone 3, ZenFone 3 Deluxe, Zenfone 3 Max von ASUS auf.

Werbung
Xiaomi Mi A1 Banner

Das ASUS ZenFone 3 soll am 30. Mai 2016 offiziell vorgestellt werden.

Update 18.05.2016: neues Teaser Video, AnTuTu und Varianten

Es wurde ein neues Teaser Video zum kommenden ASUS ZenFone 3 veröffentlicht.

Dann soll es laut den letzten Gerüchten drei Varianten des ZenFone 3 geben:

  • ZenFone 3
  • ZenFone 3 Deluxe
  • ZenFone 3 Max

Dabei wird die erste Variante wohl das Einsteigergerät mit vermutlich dem Snapdragon 625 sein. Die Deluxe und/oder Max Variante könnte dann mit dem Snapdragon 820 von Qualcomm ausgestattet sein. Im AnTuTu Benchmark ist dazu jetzt ein Modell mit Codenamen ASUS_Z2016D mit SD820, 32GB ROM + 4GB RAM und FullHD-Display aufgetaucht. Die kleine bzw. Standard-Variante könnte dann das ASUS_Z2012D sein.


Update 21.04.2016: GFXBench verrät Details des Zenfone 3 Z2012D

Das ASUS ZenFone 3 ist im ersten GFXBench aufgetaucht und verrät einigen technischen Daten. Dies wird aber vermutlich nicht die Flaggschiff sein, denn dafür sprechen die Specs nicht. Das Smartphone mit Codename Z2012D hat als Prozessor den 2,0GHz Snapdragon 625 mit Adreno 506 verbaut. Weiter hat es ein 5,5 Zoll FullHD-Display mit einer Auflösung von 1920×1080. Dazu gibt es vermutlich 16GB internen Speicher (10GB Storage im Screen!) und 3GB RAM (Arbeitsspeicher). Die Frontkamera löst mit komischen 7MP auf. Mehr ist aktuell daraus nicht zu erkennen.
Also alles in allem kein Flaggschiff und die Angaben sind mit Vorsicht zu genießen.

ZenFone-3-Snapdragon-625-benchmark

Quelle: goandroid


Auf der Seite von red-dot-21 sind jetzt erste Renderfotos des Smartphones aufgetaucht. Beim Design zeigte sich das ASUS immer eher etwas konserativ aber das könnte sich mit dem ZenFone 3 jetzt etwas ändern. Auf der Vorderseite sehen wir auf jeden Fall wieder kapazitative Tasten aber diesmal fällt der Rand viel kleiner aus, wie noch beim ZenFone 2, was wir auch schon getestet haben. (Zum Testbericht!) Auf der Rückseite sieht man links von der Kamera vermutlich eine Laserautofokus und rechts davon einen Dual-LED Blitz. Unter der Kamera befindet sich hier anscheinend ein Fingerabdrucksensor und an der rechten Seite der Power-Knopf + Lautstärkewippe. Der Anschluss soll diesmal auch der neue USB-Typ C sein.

asus-zenfone-3_render

Dann gibt es noch ein weiteres Renderbild, welches das ZenFone 3 Deluxe Version zeigen soll. Bei dem Render sieht man deutlich, dass hier die Lautstärkewippe an der Seite verschwunden ist, was die Vermutung nahe legt, dass diese, wie beim ZenFone 2, wieder auf die Rückseite verlegt wurden. Außerdem für ASUS ungewöhnlich, dass vorne ein physischer Homebutton integriert ist. Der Fingerabdrucksensor wird dann vermutlich dort integriert worden sein.

zenfone-3-deluxe-render

Erwartet werden die neuen Geräte auf der kommenden Computex Messe in China, wo ASUS sonst üblicherweise eine Vielzahl an neuen Geräten vorstellt.

Quelle: red-dot-21

Daniel

Ich bin der Gründer & Eigentümer von AndroidKosmos und ein bekennender Tech-Nerd. Mich interessiert alles rund um Mobile Computing, Smartphones, Tablets, Kopfhörer, Gadgets und bin in der Google/Android-Welt zu Hause.