AndroidKosmos | CoolEco Cool1: erstes Smartphone des Gemeinschaftsprojekts veröffentlicht 6

Schon in der letzten Woche wurde bekannt, dass LeEco und Coolpad zusammen ein neues Smartphone produzieren wollen.

WerbungGearbest Aktion ab in den Sommer promotion

Kaum ein paar Tage später ist es schon fertig, denn jetzt wurde das CoolEco Cool1 offiziell vorgestellt. Punkten möchte man hier vor allem mit guten Specs und einem günstigen Preis. Beim Design setzt man auch hier auf in 2016 bewährtes und hat hier nicht großartig was eigenes entworfen.

Bei den verwendeten Materialien hat man sich dann schon etwas mehr Mühe gegeben, zumindest auf dem Papier. So wurde das Cool1 Gehäuse mit einer speziellen Legierung aufwendig veredelt und mit CNC + CCD verarbeitet. Auf den Bildern sieht es auf jeden Fall recht gut und edel aus.

cool1_5

Die technischen Daten des Cool1 sind auch nicht schlecht. So hat das Smartphone ein 5,5 Zoll FullHD IPS-LCD Display und den 1,8GHz Snapdragon 652 Octa-Core Prozessor mit Adreno 510 GPU. Insgesamt wird das Cool1 in drei Speicherversionen erscheinen, interessanterweise unterscheiden sich zwei Versionen nur beim RAM. Habe ich so auch noch nicht gesehen!

  1. 32GB interner Speicher + 3GB RAM
  2. 32GB interner Speicher + 4GB RAM
  3. 64GB interner Speicher + 4GB RAM

 

 

cool1_3

Auch das Cool1 hat auf der Rückseite zwei Kameralinsen verbaut. Beide Hauptkamera-Sensoren lösen jeweils mit 13 Megapixel auf und die Frontkamera mit 8 Megapixel. Um welche Sensoren es sich genau handelt ist allerdings nicht bekannt. Unter den Kameralinsen befindet sich der Fingerabdrucksensor. Weiter ist das Cool1 auch Dual-Sim fähig mit Dual-Standby, allerdings fehlt auch hier wieder das 4G LTE Band 20 mit 800MHz. Ansonsten gibt es auch bei der Konnektivität nichts groß zu meckern, Dual-Band WiFi mit 2,4/5GHz, Bluetooth. Als Anschluss gibt es hier sogar schon den neuen USB Typ-C und ein 3,5mm Klinkenanschluss für Kopfhörer ist ebenfalls vorhanden. Die Akkukapazität ist mit 4.060mAh zusätzlich auch riesig und dürfte locker für 2 Tage Laufzeit sorgen.

cool1_4

Auch preislich ist das Cool1 sehr interessant, so kostet die kleinste Variante mit 32GB ROM + 3GB RAM in China gerade mal 1099 Yuan ca. 147 Euro, 32GB ROM + 4GB RAM 1499 Yuan ca. 200 Euro und die große Variante mit 64GB ROM + 4 GB RAM 1699 Yuan ca. 228 Euro.

Somit ist das Cool1 eine wirkliche Alternative zum beispielsweise Xiaomi Redmi Pro. Bleibt noch abzuwarten, wie die Oberfläche tatsächlich aussieht und es alle Sprachen unterstützt. Wenn es nun auch 4G LTE Band 20 mit an Bord hätte, könnte man es dem Redmi Pro tatsächlich vorziehen.
Quelle: Gizmochina | Gizchina via Mobildingser