Der Google Play Kiosk erstrahlt in einem neuem Design 10
Werbung
Xiaomi Mi A1 Banner

Der Google Play Kiosk ist mittlerweile die zentrale Anlaufstelle für Nachrichten aus dem Netz und entsprechende Inhalte aus dem Play Store. In der Version 4.0 sollen nun die Navigation und Optik deutlich verbessert worden sein.

Es ist schon eine Weile her, dass es spannende Neuerungen zum Google Play Kiosk zu vermelden gab, jener unscheinbaren Applikation, die sowohl als News-Reader als auch als digitale Bibliothek für Zeitschriften und Magazine aus dem Play Store fungieren möchte. Als Kiosk eben, beziehungsweise als Newsstand, wie die App im Rest der Welt heißt. Wer aber nun geglaubt hat, Google habe wie so oft das Interesse verloren, der irrt, denn das jüngst erschienene Update auf Version 4.0 bringt reihenweise Verbesserungen mit sich.

Werbung
Gearbest BlackFriday Banner

Während man funktional auch weiterhin Nachrichtenportale abbonieren sowie Inhalte anzeigen und herunterladen kann, wurden das Erscheinungsbild und die Navigation deutlich angepasst. Die Artikelübersicht ist wesentlich verbessert worden und die wichtigsten Navigationselemente sind an den unteren Displayrand gewandert. Damit lassen sich die vier Bereiche nicht nur auf Anhieb erkennen, sondern sind auch gerade bei großen Smartphones sehr viel schneller zu erreichen. Die sogenannte Bottom Navigation Bar ist seit Anfang des Jahres Teil der Material Design Guidelines und wird sicher noch in der ein oder anderen Google-App Einzug finden (Play Music beispielsweise).

Das seitliche Hamburgermenü findet sich auch weiterhin an gewohnter Stelle, beinhaltet jetzt aber nur noch die Links zu Einstellungen und Hilfe und ist damit sehr übersichtlich gehalten. Übersichtlicher sind auch die Bibliothek, in der sich abbonierte Nachrichtenportale und Themengebiete nach Belieben sortieren und für das Offline-Lesen herunterladen lassen, und die neu gestaltete Suche. Im Zuge der optischen Änderungen hat man dann auch gleich ein paar namentliche Anpassungen vorgenommen und so wurde aus den Lesezeichen nun die Kategorie ” Später lesen”, die sich aber funktional nicht zu unterscheiden scheint.

Das die Bezeichnung “Jetzt lesen” durch “Für mich” ersetzt wurde ist da schon sinnvoller, denn die neue Startseite legt den Fokus verstärkt auf die personalisiert zusammengestellten Inhalte. Unter der persistenten Suchleiste finden sich dort eine persönliche Begrüßung und eine knappe Information zum Wetter. Den Großteil der Startseite nimmt aber das Briefing ein, für das sich tägliche Benachrichtigungen einstellen lassen. Hier listet Google die wichtigsten News des Tages, basierend auf den bisher gezeigten Interessen – ähnlich wie bei Google Now. Weiter unten gibt es dann Themenvorschläge und weitere Artikel und Neuigkeiten aus den abbonierten Nachrichtenportalen.


Alles in allem also ein sehr umfangreiches Update, das der App einen frischen Look, eine deutlich verbesserte Navigation und interessante neue Features verleiht und sie mir zumindest nochmal in Erinnerung gerufen hat, nachdem ich privat zuletzt vor allem Google+ und Pocket genutzt habe. Wer möchte kann sich die signierte apk der aktuellen Version schon jetzt bei APKMirror herunterladen, ansonsten sollte es aber auch nicht mehr lange dauern, bis das Update euch auf normalem Wege erreicht. Auch AndroidKosmos kann man dort übrigens abbonnieren, um keine News oder Review mehr zu verpassen.

Google Play Kiosk
Google Play Kiosk
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos
  • Google Play Kiosk Screenshot
  • Google Play Kiosk Screenshot
  • Google Play Kiosk Screenshot
  • Google Play Kiosk Screenshot
  • Google Play Kiosk Screenshot
Simon

Technikaffiner Student und langjähriger Android-Nutzer. Derzeit unterwegs mit dem Samsung Galaxy Note 4, Microsoft Surface Book und Samsung Galaxy Tab S.