DQo8c2NyaXB0IGFzeW5jIHNyYz0iLy9wYWdlYWQyLmdvb2dsZXN5bmRpY2F0aW9uLmNvbS9wYWdlYWQvanMvYWRzYnlnb29nbGUuanMiPjwvc2NyaXB0Pg0KPHNjcmlwdD4NCiAgICAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHsNCiAgICAgICAgICBnb29nbGVfYWRfY2xpZW50OiAiY2EtcHViLTk0Nzk4NTQxODUzMDI4OTAiLA0KICAgICAgICAgIGVuYWJsZV9wYWdlX2xldmVsX2FkczogdHJ1ZQ0KICAgICB9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg0K

Ehemaliger Apple-Chef John Sculley veröffentlicht OBI-Smartphones

2

Wo bekomme ich denn ein gutes Smartphone? -Bei Hersteller XYZ oder bei OBI. Sorry aber den konnte ich mir irgendwie nicht verkneifen. ;)

 

Baut jetzt der Baumarkt OBI auch Smartphones oder wie? Nein, natürlich nicht. Der bekannte deutsche Baumarkt und das neue Smartphone OBI haben nichts mit einander zu tun außer der Name.

Obiworldphone

Die neuen Smartphones von Ex-Apple-Chef John Sculley (vorher bei Pepsi) heißen Obiworldphone und basieren auf Android. Interessant, dass ein Ex-Chef von Apple dann jetzt Android Smartphones veröffentlicht?!

Obi-Worldphone-Models Obi-Worldphone-Models_2

Beim Design unterscheidet sie sich das SF1 Smartphone etwas von der aktuellen Masse. Statt das Display mit dem Gehäuse auf einer Ebene (Plan) zu bringen, hat man hier das Display über das Gehäuse gehoben oder schweben lassen.

 

Obi Worldphone SF1

obi_worldphone_sf1

Das SF1 besitzt ein 5 Zoll  FullHD-Display (Corning Gorilla Glass 3), 1,5GHz 64bit Snapdragon 615 Octa-Core-Prozessor, wahlweise 2GB oder 3GB RAM und 16GB oder 32GB internen Speicher, der zusätzlich per microSD-Karte bis auf erweitert 64GB werden kann. Die Akkukapazität beträgt 3.000 mAh. LTE (ohne Band 20) und Quick-Charge 1.0 sind ebenfalls mit an Bord. Die Hauptkamera löst mit 13 MP (IMX214 Sony) und die Frontkamera  mit 5 MP auf. Weiter gibt es auch Dual-SIM (Micro+Nano), Wi-Fi 802.11 a/b/g/n, Dual-Band, Wi-Fi Direct, Bluetooth 4.0, GLONASS und a-GPS. Das Betriebssystem ist Android 5.0.2 Lollipop mit einer angepassten Nutzeroberfläche.

Der Preis soll ab 199 Dollar losgehen. Das größere Modell soll 249 Dollar kosten.

sf1-live-at-lifespeed1

 

 

Obi Worldphone SJ1.5

obi_worldphone_sj1.5

Das SJ1.5 hat eine etwas abgespeckte Hardware und das günstigere Modell der beiden Smartphones. Das Design ist hier etwas anders. Auch das Display ist in diesem Model im Gehäuse versenkt. Die technischen Daten sind diesmal 5 Zoll HD-Display (Corning Gorilla Glass 3) mit nur 720p. Die Hauptkamera löst mit 8 MP und die Frontkamera mit 5 MP auf. Beim Prozessor hat man hier den MT6580 Quad-Core von MediaTek mit 1.3 GHz eingebaut. Der interne Speicher beträgt 16 GB, der ebenfalls per microSD bis zu 32GB erweitert werden kann. Der RAM ist mit 1GB dann auch kleiner. Es gibt zwar auch Dual-SIMWi-Fi 802.11 b/g/n, Wi-Fi DirectBluetooth v4.0GPS aber kein LTE. Der Akku hat ebenfalls 3.000 mAh. Das Betriebssystem ist dafür schon aktueller mit Android 5.1 Lollipop + angepasster Nutzeroberfläche. Dafür ist es mit 129 Dollar auch etwas günstiger.

 

Das Design und Gesamtpaket spricht mich jetzt nicht so an aber wird sicherlich einige Käufer finden. Gerade das erhöhte Display gefällt mir nicht und in dem angesetzten Preissegment tummeln sich eine Menge gute Geräte, die teilweise bessere Hardware besitzen.

 

Quelle: obiworldphone via engadget

Kommentar schreiben

2 Kommentare auf "Ehemaliger Apple-Chef John Sculley veröffentlicht OBI-Smartphones"

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
Jürgen B
Gast
Jürgen B

Es sieht aber mal interessant aus. Und der Preis regt auch zum überlegen an.. Statt Moto G mal was anderes?

AndroidKosmos.de
Gast

Stimmt das Design ist mal was anderes und der Preis für das Gebotene auch Ok. MIr gefällt es nicht so aber das ist ja immer Geschmackssache. ;)

Cookie-Einstellung

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und wir legen Wert auf Ihre Meinung. Eine Erläuterung aller Optionen finden Sie hier.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Cookies sind kleine Dateien, die Informationen auf Ihrem Gerät speichern. Das können technische Einstellungen sein, an die sich diese Webseite dann erinnern wird oder sie bieten die Möglichkeit zur Analyse dieser Webseite.

  • Cookies zulassen:
    Alle Cookies für Tracking und Werbung
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden nur notwendige Cookies gesetzt. U.a. verwenden wir das Analyse-Tool Matomo mit anonymisierten Daten und IPs.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück