Herzogin Kate & Prinz William – 4. Baby und Krönung – England ist in froher Erwartung!

Zuletzt waren Bilder von Herzogin Kate bei einem öffentlichen Auftritt bei einer Charity-Organisation aufgetaucht, die an einkommensschwache Familien Babykleidung verteilt. Auf dem Bild posierte die Herzogin mit einem kleinen Baby und wollte aus dem Strahlen gar nicht mehr herauskommen. Ganz England beobachtet Kates Schritte genau – könnte bald erneut Nachwuchs in der königlichen Familie anstehen – wohlmöglich zusammen mit der Krone für Prinz William?

Kate spielt entzückt mit einem kleinen Baby

Immer wieder sieht man Herzogin Kate bei ihren öffentlichen Auftritten mit kleinen Babys. So wie jetzt in Schottland, wo die Ehefrau von Prinz William mit einem : zehn Monate altes Baby auf dem Schoß spielte. Deshalb gab es auch wieder neue Gerüchte, dass Herzogin Kate und Prinz William angeblich Baby Nummer vier erwarten sollen. Wird dieses große Ereignis sogar pünktlich zu Prinz Williams 40. Geburtstag veröffentlicht? Dies wäre natürlich eine Weltsensation. Und vielleicht gibt es sogar noch mehr Überraschungen. Denn noch immer halten sich hartnäckige Gerüchte, die William als direkten Thronfolger für die Nachfolge der Queen vermuten lassen. Angeblich steht demnächst wohl bald die Ablösung der Queen an, die kürzlich ihren 96. Geburtstag gefeiert hatte.

Kate und William begeistern England

Wenn es nach dem englischen Volk gehen würde, dann hätte Prinz William deutlich bessere Karten bei der Thronfolge als sein Vater Charles. Denn bei ihren Auftritten wecken William und Kate deutlich mehr Begeisterung als Thronfolger Prinz Charles. Es wird spekuliert, dass auch die Queen ihre Zustimmung zur Übernahme des Thrones von Prinz William geben könnte. Schließlich sehnt sie sich nach 70 Jahren an der Spitze des Königshauses längst nach einem bißchen mehr Ruhe. Und auch Charles soll angeblich mit dem Gedanken spielen, sich voll auf seine Umweltprojekte zu konzentrieren, statt seine letzten Jahre auf dem englischen Thron zu verbringen. Nun muss man nur noch abwarten, ob die Queen sich tatsächlich zu diesem Schritt durchringt. Das Kate und William für diese Aufgabe vorbereitet sind, daran besteht kein Zweifel. Nun liegt es an der Queen eine endgültige Entscheidung zu treffen.