Hideo Nomo vermögen – das hat Hideo Nomo bisher verdient

Hideo Nomo Nettowert: Hideo Nomo ist ein professioneller Baseballspieler im Ruhestand, der ein Nettovermögen von 25 Millionen Dollar hat. Er ist ein pensionierter rechtshändiger Pitcher sowohl im Nippon Professional Baseball als auch in der Major League Baseball. Hideo Nomo wurde am 31. August 1968 in Minato-ku, Osaka, Japan geboren. Nomo warf 13 Saisons lang. Nomo war berühmt für seinen Gabelball, der fast unmöglich zu treffen oder zu fangen war. Sein einzigartiger Aufwind brachte ihm den Spitznamen „Tornado“ ein.
Er war auch ein Mitglied des japanischen Baseballteams, das bei den Olympischen Spielen 1988 die Silbermedaille gewann. Hideo stieg in seiner Karriere auf, indem er 1989 von den Kintetsu Buffaloes gedraftet wurde, für die er 1990 einsprang und sofort ein Hit im Team war. In seiner Karriere warf er für acht Teams, die Kintetsu Buffaloes, Los Angeles Dodgers, New York Mets, Milwaukee Brewers, Detroit Tigers, Boston Red Sox, Los Angeles Dodgers, Tampa Bay Devil Rays und Kansas City Royals.

Er ist bekannt dafür, die Liga in Strikeouts angeführt zu haben und warf auch zwei No-Hitters, eine Leistung, die kein anderer japanischer Pitcher je erreicht hat. Im Jahr 1995 gewann er die Auszeichnung „Rookie of the year“. Andere bemerkenswerte Auszeichnungen und Preise, die ihm zugeschrieben werden, waren: der Fiji Sawamura Award 1990, der MVP der Pazifik-Liga 1990 und der All Star 1995. Sein Erfolg in der Saison 1995 ebnete den Weg für einen Zustrom von japanischen Spielern in die Major League Baseball. Sein letzter Pitch war am 18. April 2008, für die Kansas City Royals. Er wohnt derzeit in Los Angeles, Kalifornien. Nomo wurde 2016 von den San Diego Padres in der Rolle des Advisor, Baseball Operations eingestellt.

>

Vermögen: $25 Millionen
Geburtsdatum: 1968-08-31
Geschlecht: Männlich
Beruf: Baseballspieler
Nationalität: Japan
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.