Impfstoff für Kinder wohl erst ab 2022 verfügbar! Traurige Prognose von Top-Experten

Bisher sind die Impfstoffe gegen das Coronavirus lediglich für Personen ab 16 Jahren zugelassen. Doch wenn es nach der Meinung des bekannten US-Immunologen Anthony Fauci (80) geht, dann werden wohl spätestens zum Anfang des kommenden Jahres dann auch Coronavirus-Impfungen für Kinder aller Altersstufen zur Verfügung stehen.

US-Immunologe erwartet Corona-Impfstoff für Kinder ab 2022

Besonders die zuletzt verstärkt auftretenden Coronavirus-Varianten und Mutationen haben gezeigt, dass das Virus auch Kindern manchmal gefährlich werden kann. Bisher jedoch sind keine Impfungen von Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren geplant, weil noch nicht genügend Daten über die Impfungen in diesen Altersklassen vorliegen. Doch das soll sich schon bald ändern. Zahlreiche Pharmaunternehmen haben nun bereits mit klinischen Studien begonnen, bei denen jüngere Kinder die Impfstoffe verabreicht bekommen. Auch deshalb gibt sich der US-Immunologe Anthony Faucy optimistisch, dass Kinder schon bald gegen das Virus geimpft werden können. „Ich denke, bis zum ersten Quartal 2022 werden wir in der Lage sein, Kinder praktisch jeden Alters zu impfen», erklärte der Corona-Berater des US-Präsident Joe Biden (78) am Sonntag gegenüber dem Fersehsender CNN. „Hoffentlich schon vorher, aber ich denke, das wird der späteste Zeitpunkt sein.“ Wie es scheint sollen Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren in den USA bereits zum Beginn des neuen Schuljahres geimpft werden. Für noch jüngere Kinder rechnet Faucy hingegen spätestens Anfang 2022 mit dem Beginn der Impfungen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.