Jim McMahon vermögen – das hat Jim McMahon bisher verdient

Jim McMahon ist ein ehemaliger amerikanischer National Football League (NFL) Spieler, der ein Nettovermögen von 15 Millionen Dollar hat. Jim McMahon hat sein Nettovermögen durch seine lange Karriere als professioneller NFL-Footballspieler bei den Chicago Bears, San Diego Chargers, Philadelphia Eagles, Minnesota Vikings, Arizona Cardinals, Cleveland Browns und den Green Bay Packers verdient. Jim wurde am 21. August 1959 in Jersey City, New Jersey geboren. Seine Familie zog nach San Jose, Kalifornien, als Jim erst drei Jahre alt war. Er besuchte die Andrew Hill High School in San Jose und spielte in seinem ersten und zweiten Jahr Football. Danach ging er auf die Roy High School in Roy, Utah, wo er in der Junior- und Senior-Klasse ebenfalls Football spielte. Nach seinem Abschluss 1977 wurde er Punter des Football-Teams an der Brigham Young University, allgemein bekannt als BYU (und manchmal auch nur als Y), einer privaten Universität in Provo, Utah. Im Jahr 1978 wurde er zum Starting Quarterback befördert und führte BYU zu einem Sieg gegen CSU. Der 6 Fuß 1, 195 lb. große Quarterback spielte zuletzt in der Saison 1995-1996 Profi-Football in der NFL für die Green Bay Packers. Seit seinem Rücktritt aus der NFL im Jahr 1997 ist McMahon Restaurantbesitzer und Motivationsredner, seit 2009 ist er Endorser für ein männliches Enhancement-Produkt. Im Dezember 2006 besuchte er mit der USO die Truppen im Irak und wurde 2010 Miteigentümer der Chicago Slaughter in der Indoor Football League. Er erschien in einer Episode der TV-Serie The League im Jahr 2012.

>

Vermögen: $15 Millionen
Geburtsdatum: Aug 21, 1959 (61 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Größe: 1,85 m (6 ft)
Beruf: Amerikanischer Footballspieler
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.