Mark Ellis Vermögen – so reich ist Mark Ellis wirklich

Mark Ellis Nettowert: Mark Ellis ist ein amerikanischer Profi-Baseballspieler, der ein Nettovermögen von 18 Millionen Dollar hat. Mark Ellis wurde 1977 in Rapid City, South Dakota, geboren und spielte College-Baseball für die University of Florida Gators, wo er einmal zum MVP einer Regionalliga im Rahmen der College World Series ernannt wurde. Die Kansas City Royals drafteten ihn in der neunten Runde des Major League Baseball Draft 1999 und er gab sein Profidebüt am 9. April 2002, nachdem er zu den Oakland Athletics getradet wurde. Bei den A’s spielte er fast ein Jahrzehnt lang, bevor er 2011 zu den Colorado Rockies wechselte. Von 2012 bis 2013 spielte Ellis dann für die Los Angeles Dodgers und 2014 für die St. Louis Cardinals. Nach dem Ende der Saison 2014 ist der rechtshändige Second Baseman derzeit ein Free Agent. In dieser Saison hat er einen Karriereschlagdurchschnitt von .262 mit 105 Homeruns und 550 Runs Batted In erreicht. Ellis schaffte am 4. Juni 2007 in seiner Zeit bei den Oakland A’s den Cycle (ein Single, ein Double, ein Triple und ein Homerun im selben Spiel). Er ist zweimaliger Empfänger des Catfish Hunter Award (2005 und 2007). Ellis erscheint in dem Film „Moneyball“ von 2011 und wird von Brent Dohling gespielt.

>

Vermögen: $18 Millionen
Geburtsdatum: Jun 6, 1977 (43 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Größe: 5 ft 10 in (1.78 m)
Beruf: Baseballspieler
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.