Martin Brundle vermögen – das hat Martin Brundle bisher verdient

Martin Brundle Nettovermögen: Martin Brundle ist ein britischer Rennfahrer, der ein Nettovermögen von 100 Millionen Dollar hat. Martin Brundle wurde in King’s Lynn, Norfolk, England, geboren und begann mit Grasbahnrennen, als er in der Grundschule war. Als er Mitte Zwanzig war, begann er mit Hot-Rod-Rennen, und ein paar Jahre später wechselte er zu Einsitzer-Rennen auf der Formel-Ford-Strecke. Er fuhr auch auf der BMW-Tourenwagen-Rennstrecke. Dann stieg er in die Formel 3 auf und fuhr dort konstant gute Rennen. 1984, nach zwei Jahren in der Formel 3, wurde er eingeladen, in die Formel 1 aufzusteigen. Im Laufe seiner Karriere fuhr er für mehrere Teams, angefangen bei der Tyrell Racing Organisation. Von dort aus fuhr er Rennen für Zackspeed, Williams, Brabham, Benetton, Ligier, McLaren und Jordan. Während seiner Formel-1-Karriere war er zwar beständig, aber er gewann nie eine Meisterschaft. Er gewann die 24 Stunden von Le Mans im Jahr 1990. Er zog sich 1996 aus der Formel 1 zurück, fuhr aber bis 2012 weiterhin Rennen bei Ausstellungen und den 24 Stunden von Le Mans. Heute ist er ein hoch angesehener Kommentator für Sky Sports in der Formel 1.

>

Vermögen: $100 Millionen
Geburtsdatum: Jun 1, 1959 (61 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Beruf: Rennwagenfahrer, Kommentator
Nationalität: Vereinigtes Königreich
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.