AndroidKosmos | Meizu: Set-Top TV Box für 40 Euro offiziell vorgestellt 2
WerbungGearbest  promotion

Meizu stellte gestern neben dem M5 auch einen eigene Set-Top Box vor.

Neben dem neuen Meizu M5 zeigte der chinesische Hersteller auch noch eine Set-Top Box. Die Meizu Box wird offiziell nur in China verkauft und ist damit ein direkter Konkurrent zur Xiaomi Mi Box.

 

Das Design ist futuristisch und modern. Das Herzstück der Box ist ein 2,0GHz schneller A53 Quad-Core-Prozessor mit Mali-450 GPU. Der interne Speicher beträgt 8GB und der Arbeitsspeicher 1GB. Die 8GB sind nicht besonders groß aber die normale Größe, wie die meisten Set-Top Boxen. Überwiegend verwendet man die Boxen ja auch primär zum Streamen.

Mit dem Internet kann man die Box wahlweise per WLAN oder Ethernet verbinden. Als Bild-Ausgang haben wir HDMI 1 und als Ton-Ausgang ist auch Dolby vorhanden.

meizu_tv_box_2

 

Als Betriebssystem setzt Meizu auf Android 6.0 mit der eigenen Oberfläche Flyme TV.

Man muss sich aber nichts vormachen, auch die Meizu TV Box wird primär auf den chinesischen Markt ausgelegt sein und somit auch entsprechende Apps mit chinesische Dienste vorinstalliert haben. Bestimmt lassen sich auch andere Apps installieren, wie Netflix & Co aber sicher ist das nicht.

meizu_tv_box_6

Dafür ist der Preis mit 299 Yuan also ca. 40 Euro sehr attraktiv. Ansonsten kann die Box noch mit der mitgelieferten Fernbedienung auch via Sprache gesteuert werden.

Quelle: Meizu | 2

Daniel
Ich bin der Gründer & Eigentümer von AndroidKosmos und ein bekennender Tech-Nerd. Mich interessiert alles rund um Mobile Computing, Smartphones, Tablets, Kopfhörer, Gadgets und bin in der Google/Android-Welt zu Hause.