Pierce Brosnan vermögen – das hat Pierce Brosnan bisher verdient

Pierce Brosnan Reinvermögen und Gehalt: Pierce Brosnan ist ein irischer Schauspieler mit einem Nettovermögen von 100 Millionen Dollar. Pierce Brosnan wurde am 16. Mai 1953 in Drogheda, Irland, geboren. Er ist wahrscheinlich am besten bekannt für seine Hauptrolle als James Bond in den Filmen Golden Eye, Tomorrow Never Dies, The World Is Not Enough und Die Another Day. Brosnan lieh seine Stimme auch den Videospielen James Bond 007: Everything or Nothing und James Bond 007: Nightfire. Abgesehen von den Bond-Filmen spielte Pierce Brosnan auch in Dutzenden von Filmen die Hauptrolle, vielleicht vor allem in Mrs. Doubtfire, und in mehreren Fernsehfilmen: Der Raub, Mord 101, Opfer der Liebe, Death Train, Sprich nicht mit Fremden und Night Watch. Von 1982 bis 1987 spielte er die Hauptrolle in der Fernsehserie Remmington Steele.

Der Film Golden Eye brachte ihm eine Nominierung für den Saturn Award als bester Schauspieler ein, ebenso wie Tomorrow Never Dies. Ebenfalls 1997 spielte Brosnan die Hauptrolle in Robinson Crusoe und später in Dantes Der Gipfel, Suche nach Camelot und Der Neffe, wo er seine Karriere als Produzent begann. Durch die anderen Bond-Filme hat Brosnan einen Empire Award für den besten Schauspieler sowie mehrere Nominierungen als bester Schauspieler gewonnen. Er spielte an der Seite von Meryl Streep in der Verfilmung des ABBA-Musicals Mamma Mia!

Brosnan hat auch in den Filmen The Greatest, Percy Jackson & The Lightning Thief, The Ghost, Remember Me, Salvation Boulevard, I Don’t Know How She Does It, Love Is All You Need, The World’s End, A Long Way Down, The November Man, Lessons in Love, Survivor, No Escape, A Christmas Star, Urge, I.T. und The Only Living Boy in New York mitgespielt. Im Jahr 2017 spielte er die Hauptrolle als Eli McCullough in der Fernsehserie Der Sohn.

Im Jahr 1997 erhielt er einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame am 7021 Hollywood Blvd. 2003 ernannte Königin Elisabeth II. Brosnan zum Ehrenmitglied des Order of the British Empire. Als irischer Staatsbürger war es ihm nicht möglich, die volle Ritterschaft zu erhalten.

Pierce Brosnan war bis zu ihrem Tod im Jahr 1991 mit der Schauspielerin Cassandra Harris verheiratet. Seit 2001 ist er mit Keely Shaye Smith verheiratet.

(Foto von Andreas Rentz/Getty Images)

<: Pierce verdiente 4 Millionen Dollar für das Goldene Auge 1995. Das ist dasselbe wie heute rund 7 Millionen Dollar, inflationsbereinigt. Dann verdiente er 8,2 Millionen Dollar für „Morgen stirbt keiner“, 12,4 Millionen Dollar für „Die Welt ist nicht genug“ und 16,5 Millionen Dollar für „Stirb an einem anderen Tag“. Insgesamt verdiente Pierce beim Spielen von James Bond rund 48 Millionen Dollar.

<: Pierce und Keely besitzen eine Reihe von beeindruckenden Immobilien rund um den Globus. Im Jahr 1996 kaufte Pierce auf eigene Faust ein Haus in Malibu aus der Zwangsvollstreckung für 600.000 Dollar. Im Jahr 2012 verkaufte er sein Haus für 2,6 Millionen Dollar. Im Jahr 2000 kauften die Brosnans ein einstöckiges Strandgrundstück in Malibu zu einem unbekannten Preis. Sie rissen das bestehende Haus ab und errichteten ein 13.000 Quadratfuß großes Herrenhaus im tahitianischen Stil, das an einer 120 Fuß langen Strandpromenade liegt. Über verschiedene Sommer haben Pierce und Keely das Haus während der Sommermonate für 250.000 Dollar pro Monat gemietet. Ein Brand im Jahr 2015 zerstörte einen Teil des Hauses einschließlich der Garage, in der mehrere äußerst wertvolle Autos untergebracht waren, darunter der Aston Martin V12 Vanquish von 2002, der durch den Bond-Film Die Another Day von 2002 berühmt wurde. Das Haus wurde im November 2019 während des Woolsey-Feuers, das große Teile von Malibu zerstörte, erneut beschädigt. Heute wird der Wert von Pierce’s Haus in Malibu auf 20-25 Millionen Dollar geschätzt. Im September 2019 gaben die Brosnans 2,4 Millionen Dollar für ein relativ bescheidenes Haus in Santa Monica, Kalifornien, aus.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.