Samsung Galaxy S7: Fotos & Technische Daten in AnTuTu aufgetaucht 13
Werbung
Xiaomi Mi A1 Banner

Lange ist es wohl nicht mehr hin bis zu offizielle Vorstellung des neuen Samsung Flaggschiff Galaxy S7 und Galaxy S7 edge.

Werbung
Xiaomi Mi A1 Banner

Jetzt ist das Galaxy S7 mit Codename SM-G935A das erste mal im AnTuTu-Benchmark aufgetaucht und enthüllt die angeblichen technischen Daten des normalen Galaxy S7.

 

 

Update 21.02.2015 – Samsung Mitarbeiter zeigt das Galaxy S7 Edge im Video

 

Update 20.02.2016 – Fehler von Saturn verrät die Preise

So also eigentlich kann das Event nun auch von Samsung abgeblasen werden, denn jetzt sind eh alle Informationen bekannt. Das 5,1 Zoll Galaxy S7 mit 32 GB Speicher wird dann 699 Euro kosten. Das 5,7 Zoll Galaxy S7 Edge kostet 799 Euro, also genau 100 Euro mehr. Aus dem Saturn Prospekt geht dann auch hervor, dass die Vorbesteller zusätzlich eine Gear VR Brille kostenlos dazu bekommen.

Galaxy-S7-Saturn-Prospekt-1500x844

Quelle: Mobiflip

Update 2: 19.02.2016 – weitere Fotos im Betrieb aufgetaucht

Androidheadlines hat einige weitere Fotos des Galaxy S7 im Betrieb veröffentlicht.

Samsung-Galaxy-S7-Edge-LEAK-HERO-AH01-1600x1329

Quelle: androidheadlines

 

Update 19.02.2016 – OnLeaks und Uswitch sind an echte Pressebilder des S7 gelangt

Galaxy_S7_header

Quelle: Onleaks | Uswitch

 

Update 17.02.2016 – weitere Fotos und Video aufgetaucht

Die Kollegen von androidauthority sind nun an ein angebliches echtes Video vom Samsung Galaxy S7 gelangt, was das Gerät von allen Seite zeigt. Sehr schön auch hier die glatte Rückseite voll mit Fingerabdrücken zu sehen. Also ist es ziemlich sicher, dass das Gehäuse der Rückseite aus Kunststoff bestehen wird.

Quelle: androidauthority

Update 14.02.2016 – weitere Fotos mit allen Farben

Evan Blass wurden mal wieder neue Fotos zugespielt, auf denen man das S7 jeweils mit der Vor- und Rückseite zu sehen ist. Außerdem wird es das neue Flaggschiff in drei Farben geben. Schwarz und gold wie schon beim Vorgänger und eine neue graue Variante.

galaxy-s7-farben-leak

Quelle; Evleaks

Update 10.02.2016 – weitere Fotos und Benchmark bestätigt Akku

Und wieder sind zwei echte Fotos des Samsung Galaxy S7 Edge aufgetaucht.

Galaxy-S7-Gold-dummy-leak

Ein weiterer Screenshot verrät die Akkukapazität. So soll das S7 Edge einen 3.600mAh Akku besitzen.

Samsung_Galaxy_S7_edge_FCC_Battery

Quelle: androidbeat

Update 08.02.2016 – Weitere Fotos und AnTuTu-Benchmark aufgetaucht

Lange dauert es ja nicht mehr bis zum offiziellen Launch-Event #TheNextGalaxy. Jetzt tauchte ein echtes Fotos des Samsung Galaxy S7+ auf und zeigt das neueste Flaggschiff sowohl von Vorne als auch Hinten. bahn auf. Ganz nebenbei dann noch eben 134.704 AnTuTu-Benchmark Punkte, was mal eine Ansage ist, wenn es tatsächlich stimmen sollte. Damit wäre das S7+ erstmal das schnellste Smartphone auf diesen Planeten. Zu der Verarbeitung bin ich eher nicht begeistert, weil das komplette Smartphone scheint wohl nur aus Kunststoff oder Plastik zu bestehen. Schade denn einem Samsung Flaggschiff würde auch mal ein schöner Vollmetalbody ganz gut stehen.08

Samsung-Galaxy-S7

Quelle: Nowhereelse

 

Update 2: 01.02.2016 – Fotos von der Rückseite aufgetaucht

Laut Evan Blass von Evleaks sollen wir hier die ersten Fotos der Rückseite des Galaxy S7 und S7 Edge sehen.

Samsung-Galaxy-S7-Back

Quelle: Evleaks

Update 01.02.2016 – weitere Infos und Teaser-Video veröffentlich

Es gibt wieder ein paar neue Informationen zum kommenden Samsung Flaggschiff Galaxy S7. Die drei Varianten SM-G9308, SM-G300 und SM-G350 sind jetzt ebenfalls durch die Zertifizierungsstelle der TEENA bestätigt worden.Weiter zeigt die untere Aufstellung, dass alle drei Geräte Quick Charge unterstützen werden, was jetzt aber auch keine Überraschung ist.

Samsung kündigte durch den Teaser eine Vorstellung (Unpacking) der Geräte für den 21. Februar an.

galaxy-s7-certification

Quelle: Gizmochina

 

Update 30.01.2016 – erste Fotos aufgetaucht

Evan Blass von Evleaks hat mal wieder ein paar angebliche Fotos des kommenden Samsung Galaxy S7 Flaggschiffs veröffentlicht. Außerdem soll er erfahren haben, dass mit dem S7 und S7 Edge wieder ein microSD-Kartenschacht Einzug nehmen soll. Damit soll man dann den internen Speicher um max. 200GB erhöhen können. Weiter sollen die Smartphones auch nach IP67 gegen Staub und Spritzwasser geschützt sein.

s7angle-930x621

Quelle: EvanBlass@Twitter | Venturebeat

 

Ältere News vom 11.01.2016

So hat das Galaxy S7 ein 5,1 Zoll großes Super AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2560×1440 Pixel. Wie schon häufiger angekündigt soll als Prozessor der neue Snapdragon 820 Prozessor Quad-Core von Qualcomm in einigen Geräten verbaut sein. In einigen Ländern, wie auch angeblich Europa. soll aber auch der hauseigene Exynos 8890 verbaut werden. Weiter bestätigt der AnTuTu-Screenshot dass es mit einer 12 MP Hauptkamera und 5 MP Frontkamera erscheinen soll, was ein wenig seltsam ist, denn damit wäre die Auflösung schlechter als beim Vorgänger. Die Infos sind als noch ein wenig mit Vorsicht zu genießen. Denn allein der Snapdragon 820 unterstützt bis zu 21MP. Angeblich soll das aber ein neuer und besserer Sensor verbaut sein, der trotzdem bessere Fotos schießen soll.

Weiter soll das Galaxy S7 64GB internen Speicher und 4GB RAM (Arbeitsspeicher) haben. Natürlich ist Android 6.0 Marshmallow bereits vorinstalliert. Die offizielle Vorstellung soll Ende Februar erfolgen.

Galaxy-S7-edge-leak

 

Quelle: NowhereElseFr

 

[pricemesh]
Daniel

Ich bin der Gründer & Eigentümer von AndroidKosmos und ein bekennender Tech-Nerd. Mich interessiert alles rund um Mobile Computing, Smartphones, Tablets, Kopfhörer, Gadgets und bin in der Google/Android-Welt zu Hause.