Xiaomi Mi Smart Scale Test: Die smarte Waage von morgen

15

Die Mi Smart Scale ist eine smarte Waage von Xiaomi, welche die Messergebnisse direkt über die MI FIti App auf euer Smartphone überträgt.

Das wäre also im Prinzip der zweite Teil meines Erfahrungsberichtes bzw. der Appvorstellung. Den ersten Teil über das Mi Band könnt Ihr hier ebenfalls nachlesen:

Erfahrungsbericht & Appvorstellung: Xiaomi Mi Band und tweaked Mi Fit App von decuro.de

Xiaomi hat seine eigene Waage Mi Smart Scale vorgestellt 4

 

Die Mi Smart Scale

Das Mi Smart Scale ist eine Waage mit Bluetooth 4.0. Auf Grund des hohen Gewichtes und die dafür fälligen Versandkosten leider nicht so günstig, wie damals bei der Erstvorstellung gedacht bzw. man es von Xiaomi Produkten gewohnt ist. Damals standen mal so 15 Euro im Raum aber für diesen Preis wird man das hier nirgendswo bekommen.

 

Lieferumfang

Das Paket ist wie schon beim Mi Band schlicht gehalten. Im Lieferumfang enthalten ist nur die Waage und eine Kurzanleitung auf chinesisch.

Beim herausnehmen bemerkt man gleich das hohe Eigengewicht der Waage. Die Smart Scale fühlt sich sehr hochwertig an und sieht elegant aus. Der Oberen Teil der Waage ist aus weißen Milchglas (Echtglas) und die Unterseite aus hochwertigen Kunststoff.

Xiaomi hat seine eigene Waage Mi Smart Scale vorgestellt 3

Auf der Unterseite befindet sich in der Mitte eine Klappe für 4x Mignon AA 1.5V Batterien, die nicht im Lieferumfang enthalten sind. Der Schalter darüber ist für die Gewichtseinheiten: Ganz nach rechts gestellt wäre das dann für KG – Kilogramm. (In der Mitte für LB)

Nachdem einlegen der Batterien begrüßt uns die MiWaage erstmal mit einem freundlichen HELLO.

Mi Smart Scale 10

 

Um die Waage nun benutzen zu können, benötigt man wieder die Mi Fit App, wie auch schon beim Mi Band. Die offizielle App ist allerdings wieder nur auf Englisch. Aber auf meiner Partnerseite decuro.de und chillzz.net gibt es auch eine übersetzte App von chillzz, die ich für den Einsatz des Mi Smart Scale absolut empfehle.

 

Funktionsumfang der Mi Fit App

  • Aufzeichnung und Auswertung der täglichen Gewichte und BMI-Werte
  • Festlegung eigener Gewichts-Ziele
  • Anlage von unterschiedlichen Profilen/Nutzern
  • Teilen Sie Ihren Fortschritt und Ihre Erfolge mit Ihren Freunden

 

Mi Fit App von decuro.de

Nach Installation der App muss man zuerst einmal die Nutzungsbestimmungen akzeptieren und danach geht es schon mit der Anmeldung weiter. Um die Mi Fit App nutzen zu können wird zwingend ein Mi Account benötigt. Leider sind die Schriftzüge nur auf chinesisch aber es sollte auch so klar sein wo man was eintragen muss.

Registrierung Mi Account

Am einfachsten ist es sich per Webbrowser über Mi Account Registrierung einen Account anzulegen. Das geht zwar auch über die App aber die SMS-Code Bestätigung funktioniert aus China sehr unzuverlässig. Auf der Mi Accountseite sollte man die Registrierung per Email unten über die Schaltfläche Register with an email auswählen. Danach einfach den Anweisungen folgen.

Zum Schluss bekommt man noch eine Aktivierungs-Email an die angegebene Adresse, die teilweise etwas dauern kann.

Mi Account Registration 4

Nach dem wir uns nun registriert und den Account akviert haben, können wir uns in der Mi Fit App endlich anmelden. Nach der Anmeldung wird zunächst das Profil erstellt. Dort müsst ihr dann Angaben zu eurem Namen, Geschlecht, Geburtstag, Größe und Gewicht machen.

 

Einloggen und Mi Smart Scale registrieren

Hat man dann endlich seinen Mi Account kann es endlich mit dem einloggen in der Mi Fit App weitergehen. Nach dem Einloggen sucht man erstmal das gewünschte Gerät aus. Wir wählen hier die MiWaage aus. Danach wird die Waage über das aktivierte Bluetooth gesucht. Nachdem es gefunden und verbunden wurde, wird erstmal ein automatisches Firmware-Update durchgeführt.

Nach dem Update + Einloggen legt Ihr zunächst euer Profil an und macht Angaben zu eurem Geschlecht, Geburtstag, Größe und Gewicht.

Um sich mit der MiWaage verbinden zu können muss man sich zuerst darauf stellen. Auf der Waage wird dann gleichzeitig das Gewicht über die kleinen LEDs angezeigt. Danach wird automatisch das Firmware-Update aufgespielt.

 

Nach dem Einloggen

Nach dem ersten Verbinden der App beginnt die automatisch die Synchronisation der Daten. Sollte die App beim nächsten Start nicht per Bluetooth verbunden sein wird man gefragt ob man es aktivieren möchte.

Screenshot_2015-04-03-13-35-39

Gewichtsanzeige

Nach der Synchronisation landet man immer auf dem ersten Screen den Schrittzähler des Mi Bands. Mit einem Wisch nach rechts landet man dann bei der MiWaage, wo das gerade gemessen Gewicht angezeigt wird.

Mi Smart Scale App 4

 

Einstellungen

Die App ist die sogenannte Zentrale für die Waage. Hiermit lassen sich nicht nur die Daten aufzeichnen sondern auch Gewichts-Ziele festlegen oder unterschiedliche Profile über Familie für weitere Personen anlegen. Unter Einheitensystem kann noch einmal die Gewichtseinheit KG – Kilogramm definiert werden. Um die Gewichtsdaten später erfassen zu können muss die MiWaage per Bluetooth mit der App verbunden sein.

 

Familie (Profile)

Die Profile können entweder hier angelegt werden oder nach dem wiegen. Als Beispiel habe ich hier mal zusätzlich meinen Sohn hinzugefügt.

Mi Smart Scale App Setting 3

 

Einheitensystem

Das Einheitensystem dient dann zur Festlegung der Längen- und Gewichtseinheit.

Mi Smart Scale App Setting 2

 

Gewichtsziel

Hier lässt sich dann einfach per Schieberegler das Gewichtsziel festlegen oder ein vorheriges Ziel wieder löschen.

Mi Smart Scale Ziel

 

Das Wiegen

Nach dem Wiegen wählt man das gewünschte Profil aus, in dem man das Gewicht und den dazugehörige BMI (Body-Mass-Index) abspeichern möchte. Im letzten Screenshot rechts sieht man dann noch einmal die Abspeicherung der Werte in dem Profil von meinem Sohn.

Fazit

Im Prinzip ist die MiWaage schon ein wertiges und elegant aussehendes Gadget. Die Materialien sind hochwertig und sauber verarbeitet. Die Mi Fit App erfüllt auch die Aufgaben ohne Probleme. Die MiWaage schwächelt vielleicht etwas bei den Informationen. Denn außer das Gewicht und den BMI kann man damit nichts messen. Für mich fehlt da defintiv die Messung des Körperfetts, Körperwasser, Muskelanteil oder Knochengewicht.

 

Mi Smart Scale kaufen:

[go_pricing id=“mi_smartscale“]

 

Downloads und weitere Infos

Download Mi Fit App von MIUI-Germany.de

 

Offizielle Mi Band Seite

Mi.com

 

Mi Fit offizielle App (nur in englisch)

Mi Fit
Mi Fit
Entwickler: Xiaomi Technology
Preis: Kostenlos

 

Zur Anleitung Xiaomi Mi Band (Teil 1)

Xiaomi Mi Smart Scale Test: Die smarte Waage von morgen 76
Xiaomi Smart Scale
Design9.8
Verarbeitung9.8
Funktionalität8
App8.2
Preis-Leistung8.5
Positiv
Verarbeitung
Design
Negativ
Nur Gewicht und BMI können gemessen werden
8.9
Score

Kommentar schreiben

15 Kommentare auf "Xiaomi Mi Smart Scale Test: Die smarte Waage von morgen"

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
Mario Niehues
Gast
Mario Niehues

Ich habe die Waage bekommen, App installiert aber es zeigt NUR dieses blöde Mand an, keine Waage. Ich verzweifel gerade da ich alles Möglich probiere.
Bluetooth ist an, auf der Waage stand ich ein paar Mal drauf aber es aktualisiert nichts.
WAS ZUM GEIER MACHE ICH FALSCH?
Hat da jemand ein Ratschlag für mich???

Herzlichsten Dank

AndroidKosmos.de
Gast

Was heißt „NUR dieses blöde Mand an“? Wo steht das? Auf der Anzeige der Waage oder in der App?

Mario Niehues
Gast
Mario Niehues

Hallo. Entschuldigung. es sollte Band bedeuten.
Wenn ich die originale App starte erscheint nur das BAND zum verbinden und keine Waage, sprich Scale. Man sollte ja in der App aussuchen können ob man mit dem Band oder der Waage verbunden werden möchte.
Mein Smartphone erkennt unter Einstellungen Bluetooth die Waage an, jedoch erscheint in der App gar nichts. Die Waage funktioniert, jedoch weiß ich nicht weiter was ich noch machen muss damit Smartphone und Waage sich verbinden, besser gesagt die App und die Waage.

AndroidKosmos.de
Gast

Ansonsten einfach mal die App von MIUI-Germany.de probieren: https://miui-germany.de/index.php?thread/8203-app-miband-mifit/

Die andere App aber vorher deinstallieren.

Mario Niehues
Gast
Mario Niehues

PERFEKT. Diese App funktioniert und nun werden mir neben dem BAND auch die Waage und schicke Treter angezeigt.
ENDLICH funktioniert es.
Vielen lieben Dank für die Hilfe.

Freakaz0id
Gast
Freakaz0id

Sehr schöner Bericht, wie sieht es aus die Waage (und wahrscheinlich auch das Band) ganz ohne Mi Account zu benutzen. Ich möchte meine Gewichts, Alters, Geschlecht und Fitnessdaten eher ungern in eine chinesische Cloud hochladen. Dito zu GoogleFit. Was genau macht die Waage ohne Accounteinrichtung? Gibt es überhaupt eine lokale Datenerfassung?

AndroidKosmos.de
Gast

Also ohne den Account geht das leider nicht, weil darüber die Daten gespeichert werden müssen. Du könntest Dir nen Account anlegen und danach den Internet-Verkehr der App sperren aber das ist wohl auch etwas umständlich.

Die Google Fit Anbindung ist seit den letzten Versionen der App schon enthalten aber auch dort musst Du die Mi Fit App installiert haben.

Freakaz0id
Gast
Freakaz0id

Umständlich schon aber nicht unbedingt schwierig. D.h. die App funktioniert dann sehr wohl auch rein lokal wenn man sie dann aussperrt?

Jörg
Gast
Jörg

Vielen Dank für deinen Bericht.
Mich würde interessieren, ob die Daten irgendwie automatisch in Google Fit gespeichert werden können?

Adalbert Peter Schmidt
Gast
Echt gute Review, doch die Waage ist doch so unnötig. Ehrlich, Xiaomi verkommt mehr und mehr zu Beats oder Apple. Egal was, Hauptsache da ist ein Mi Logo drauf und die Leute kaufen es. Mini USB Ventilatoren sind so überflüssig und die bekommt man für 3,99€ bei jedem Media Markt, aber Xiaomi bringt eins raus und boom kaufen es alle. Genauso mit der Waage. Hatte die auch Zuhause und ich fand die sah gut aus, wobei gut eher einfallslos war. Einfach alles weiß, abgerundete Ecken, viel Plastik und das wars. Will hier die Review nicht schlecht machen, aber ehrlich, für… Weiterlesen »
dag
Gast

Starker Bericht, starkes Gadget, danke Daniel… Warte derzeit auch auf ein Angebot um meine Mi-Gadgets zu komplettieren 😉

trackback

[…] […]