AndroidKosmos | The Trail: Entbehrungsreiche, aber unterhaltsame Wanderung nach Eden Falls 1
WerbungGearbest  promotion

The Trail hat erst vor kurzem seinen Weg in den Play Store gefunden. In dem kostenlosen Spiel aus der Feder Peter Molyneuxs gibt es auf dem Weg nach Eden Falls allerhand zu erledigen.

Angekommen in einer unbekannten Welt heißt es für den Spieler in The Trail, den neu erstellten Charakter auf seinem Weg nach Eden Falls zu begleiten. Die namentliche Parallele zum biblischen Garten ist nicht zufällig, denn den Erzählungen nach scheint Eden Falls das Paradies auf Erden zu sein. Daher überrascht es nicht, dass man zunehmend weiteren Spielern begegnet, die ebenfalls die lange und entbehrungsreiche Reise dorthin angetreten haben. So geht es dann durch die unterschiedlichsten Berglandschaften – allesamt in netter Polygongrafik – vorbei an zahlreichen Lagerplätzen, an denen man seine stets knappe Energie auffrischen kann. Langweilig ist die Reise auf dem namensgebenden Pfad aber selten, denn unterwegs gibt es die unterschiedlichsten Dinge zu entdecken.


So gilt es hin und wieder Waschbären das Diebesgut wieder zu entwenden, Hasen mit einer Steinschleuder zu erlegen, Bäume zu fällen und natürlich herumliegende Gegenstände aufzusammeln – seien es nun Stöcke, Beeren, Fellstücke, Muscheln, Federn, Steine oder anderes. Lässt sich unterwegs mit Nahrungsmitteln die Energie immer wieder auffrischen, dienen die anderen Items vor allem der Weiterverarbeitung, dem Crafting. Aus Fellen und Stoffen lassen sich Kleider anfertigen, die solange sie halten die Geschwindigkeit und Ausdauer verbessern können, und mit ein wenig Know-How kann man aus Stöcken und Steinen rudimentäre Werkzeuge herstellen.

Dabei muss man stets darauf achten, nicht zu viele Gegenstände in dem Rucksack zu haben, der einem als Inventar dient. Mit etwas Geschick lassen sich die Items aber präzise stapeln und an den Lagerfeuern kann man seine Fundstücke und Erzeugnisse an andere Spieler verkaufen. Später ist es sogar möglich, sich in einer Siedlung niederzulassen, um eine Existenz aufzubauen. Die Möglichkeiten sind vielfältig und erweitern sich im Spielverlauf ständig, es wäre daher müßig sie hier alle aufzulisten. Wem diese Art von Spiel liegt, der wird mit The Trail sicher seine Freude haben.


Sich einen Eindruck zu machen ist zum Glück relativ einfach, da die App kostenlos im Play Store verfügbar ist. In-App Käufe werden zwar angeboten und gelegentlich kann man durch das Betrachten einer Werbung seine Verkaufserlöse verdoppeln, unangenehm auffallen tut beides bei mir aber bisher nicht. Mich stört höchstens, dass der Spieler zu Beginn doch sehr an die Hand genommen wird und es eine ganze Weile dauert, bis die Tutorialeinblendungen, welche die zahlreichen Funktionen des Spiels erklären, seltener werden. Dennoch ist The Trail auf jeden Fall einen Blick wert und wer am Wochenende ein wenig Zeit totzuschlagen hat, ist hier genau richtig.

The Trail
The Trail
Entwickler: Kongregate
Preis: Kostenlos+
  • The Trail Screenshot
  • The Trail Screenshot
  • The Trail Screenshot
  • The Trail Screenshot
  • The Trail Screenshot
  • The Trail Screenshot
  • The Trail Screenshot
  • The Trail Screenshot
  • The Trail Screenshot
  • The Trail Screenshot
  • The Trail Screenshot
  • The Trail Screenshot
  • The Trail Screenshot
  • The Trail Screenshot
  • The Trail Screenshot
  • The Trail Screenshot
  • The Trail Screenshot
  • The Trail Screenshot
Simon
19 Jahre alt, technikaffiner Student und langjähriger Android-Nutzer. Derzeit unterwegs mit dem Samsung Galaxy Note 4, Microsoft Surface Book und Samsung Galaxy Tab S.