Vermögen 2022: Richard T. Jones – so viel geld hat Richard T. Jones

Richard T. Jones Nettovermögen: Richard T. Jones ist ein amerikanischer Schauspieler, der ein Nettovermögen von 4 Millionen Dollar hat. Er ist vielleicht am besten bekannt für die Hauptrolle in Filmen wie Full Court Miracle, The Wood und der Serie Why Did I Get Married?

Richard T. Jones wurde im Januar 1972 in Kobe, Japan, geboren und wuchs in Carson, Kalifornien, auf. Er kann auf mehr als 100 Auftritte als Schauspieler zurückblicken und spielte die Rolle des Off. Clement Johnson in der Fernsehserie Brooklyn South von 1997 bis 1998. Von 1999 bis 2005 spielte er die Rolle des Bruce Van Exel in der Fernsehserie Judging Amy. Jones spielte die Rolle des James Ellison in der Serie Terminator: The Sarah Connor Chronicles von 2008 bis 2009. Seit 2018 spielt er die Rolle des Sergeant Wade Grey in der Fernsehserie The Rookie und hatte wiederkehrende Rollen in Fernsehserien wie Santa Clarita Diet, Wisdom of the Crowd, Teachers, Criminal Minds, Narcos, American Horror Story, Extant, Hawaii Five-0, Girlfriends und anderen. Richard T. Jones hat in mehreren Filmen mitgewirkt, darunter What’s Love Got to Do with It, Renaissance Man, Jury Duty, The Trigger Effect, Kiss the Girls, Book of Love, Phone Booth, Why Did I Get Married?, Why Did I Get Married Too?, Godzilla, Concussion und mehr.

Vermögen:
$4 Millionen

Geburtsdatum:
Jan 16, 1972 (49 Jahre alt)

Geschlecht:
Männlich

Beruf:
Schauspieler, Filmproduzent

Staatsangehörigkeit:
Vereinigte Staaten von Amerika


Vermögen 2022: Eddie Redmayne – so viel geld hat Eddie Redmayne