Vermögen: Dan Wheldon – wie viel Geld hat Dan Wheldon wirklich

Dan Wheldon Nettovermögen: Dan Wheldon war ein englischer Rennfahrer, der ein Nettovermögen von 15 Millionen Dollar hatte. Wheldon wurde am 22. Juni 1978 in Emberton, Olney, England, geboren und starb am 16. Oktober 2011 im Alter von 33 Jahren. Wheldon begann im Alter von vier Jahren mit dem Kartsport und fuhr auf verschiedenen Rennstrecken in England. 1999 zog er in die Vereinigten Staaten. Wheldon fuhr weiterhin Rennen auf offenen Rennstrecken und gewann 1999 die U.S. F2000 National Championship, bevor er 2002 in die IRL IndyCar Series wechselte. Im darauffolgenden Jahr wechselte er zu Andretti Green Racing und wurde als Rookie of the Year ausgezeichnet. Dan Wheldon gewann sein erstes IRL-Rennen im Jahr 2004 auf dem Twin Ring Motegi in Japan. Im Jahr 2006 gewann er die 24 Stunden von Daytona. Wheldon ist wahrscheinlich am besten dafür bekannt, dass er 2005 der Champion der Indy Racing League IndyCar Series war und auch das Indy 500 sowohl 2005 als auch 2011 gewann. Wheldon starb in Runde 11 der IZOD IndyCar World Championship auf dem Las Vegas Motor Speedway, als er in einen Unfall mit 15 Fahrzeugen verwickelt wurde, der sein Auto in die Luft schickte. Seit seinem Tod wird die Dan Wheldon International Driver Trophy an den besten internationalen Fahrer am Rennwochenende der australischen V8 Supercars Gold Coast 600 verliehen.

Vermögen: $15 Millionen
Geburtsdatum: Jun 22, 1978 – Oct 16, 2011 (33 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Beruf: Rennwagenfahrer
Nationalität: Vereinigtes Königreich
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.