Walt Frazier Vermögen – so reich ist Walt Frazier wirklich

Walt Frazier Nettowert: Walt Frazier ist ein amerikanischer ehemaliger Profi-Basketballspieler, der ein Nettovermögen von 4,5 Millionen Dollar hat. Walt Frazier wurde am 29. März 1945 in Atlanta, Georgia, geboren. Als deren Floor General führte Walt Frasier die New York Knicks zu den bisher einzigen beiden NBA-Meisterschaften der Franchise (1970 und 1973). Nach seinem Rücktritt vom Basketball wechselte Frazier in den Bereich des Rundfunks und ist derzeit Farbkommentator für Übertragungen von Knicks-Spielen auf dem MSG Network. Er wurde in den Jahren 1964 und 1965 zum Division II All-American ernannt. 1965 führte Frazier die SIU zum NCAA Division II Tournament, wo er im Finale gegen Jerry Sloan und die Evansville Purple Aces mit 85-82 in der Verlängerung verlor. Im Jahr 1966 war er akademisch nicht für Basketball zugelassen. 1967 wurde Walt Frazier in das NBA All-Rookie Team berufen. In der Saison 1969-70, seiner dritten Saison in der Liga, machte er seine erste von sieben All-Star-Teilnahmen und half den New York Knicks, ihren ersten NBA-Titel zu gewinnen. Frazier erzielte in seiner Hall of Fame-Karriere 15.581 Punkte und hatte mehr als 5.000 Assists und fast so viele Rebounds. Er wurde sieben Mal in das All-Defensive-Team der Liga gewählt. Walt Fraziers Trikot mit der Nummer 10 wurde am 15. Dezember 1979 von den New York Knicks in Rente geschickt. Im Jahr 1987 wurde Walt Frazier zusammen mit Pete Maravich und Rick Barry in die Naismith Memorial Basketball Hall of Fame aufgenommen. Im Jahr 1996 wurde er in das 50th Anniversary All-Time Team der NBA gewählt.

>

Vermögen: $4,5 Millionen
Geburtsdatum: März 29, 1945 (75 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Größe: 1,93 m (6 ft 3 in)
Beruf: Basketballspieler, Schauspieler
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.