Werbung

Xiaomi hat jetzt den Kernel Source-Code für das Mi A1 veröffentlicht

Xiaomi hat jetzt den offiziellen Kernel-Quellcode für das Mi A1 endlich veröffentlicht. Die Regelung seitens Google sind in der GPLv2-Lizenz hier eindeutig festgelegt und verpflichtet den Hersteller eines Android One Gerätes, den Code offen zulegen.

Das hat Xiaomi ganze vier Monate ignoriert und wollte oder konnte den Source-Code nicht liefern. Dafür bekam der Hersteller besonders unter den freien Android Entwicklern, wie Francisco Franko, heftige Kritik. Nun bessert Xiaomi nach und liefert auf Github nun einen Source-Code nach. Naja, allerdings muss man eher sagen irgendeinen Source-Code, denn der dort hinterlegte scheint recht alt zu sein und noch auf Android 7 Nougat zu basieren, obwohl das Android 8 Oreo Update schon auf dem Mi A1 veröffentlicht wurde.

Mi A1 Source-Code

 

Somit bekommt man wieder Kritik von anderen Entwickler an dem vorgehen, besonders aus der großen Android Entwickler Community XDA-Developers. Eigentlich verwunderlich, dass man das so schleifen lässt, denn gerade ist doch bekannt dafür seine Geräte auch generell gut mit Firmware-Updates zu versorgen, wie bei Xiaomi: diese 40 Geräte erhalten das Update auf MIUI 9. Den meisten Nutzern dürfte das ganze Code-Theater aber wohl herzlich egal sein, denn man erhält ja die aktuellen Updates auf das Mi A1.

Werbung

Kommentare
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.