Werbung

Xiaomi hat jetzt den Kernel Source-Code für das Mi A1 veröffentlicht

Xiaomi hat jetzt den offiziellen Kernel-Quellcode für das Mi A1 endlich veröffentlicht. Die Regelung seitens Google sind in der GPLv2-Lizenz hier eindeutig festgelegt und verpflichtet den Hersteller eines Android One Gerätes, den Code offen zulegen.

Das hat Xiaomi ganze vier Monate ignoriert und wollte oder konnte den Source-Code nicht liefern. Dafür bekam der Hersteller besonders unter den freien Android Entwicklern, wie Francisco Franko, heftige Kritik. Nun bessert Xiaomi nach und liefert auf Github nun einen Source-Code nach. Naja, allerdings muss man eher sagen irgendeinen Source-Code, denn der dort hinterlegte scheint recht alt zu sein und noch auf Android 7 Nougat zu basieren, obwohl das Android 8 Oreo Update schon auf dem Mi A1 veröffentlicht wurde.

Mi A1 Source-Code

 

Somit bekommt man wieder Kritik von anderen Entwickler an dem vorgehen, besonders aus der großen Android Entwickler Community XDA-Developers. Eigentlich verwunderlich, dass man das so schleifen lässt, denn gerade ist doch bekannt dafür seine Geräte auch generell gut mit Firmware-Updates zu versorgen, wie bei Xiaomi: diese 40 Geräte erhalten das Update auf MIUI 9. Den meisten Nutzern dürfte das ganze Code-Theater aber wohl herzlich egal sein, denn man erhält ja die aktuellen Updates auf das Mi A1.

Werbung

Kommentar schreiben

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.