Werbung

PetBit ist neuer GPS-Tracker für Hunde bzw. Haustiere

Über Xiaomi’s Crowdfunding Plattform Mijia soll der neue PetBit Tracker finaniziert werden und wurde nun unter Youpin vorgestellt.

Zugegeben es erscheint einem etwas Surreal, wenn man bedenkt, dass allein in China jedes Jahr ca. 20 Millionen Hunde und Katzen für den Verzehr getötet werden und dort nun einen eigenen Tracker für die Tiere herausbringt. Auf der anderen Seite gibt es mittlerweile viele Chinesen, die einen Haufen Geld für ihre eigenen Hunde ausgeben. Laut einer Schätzung gibt es in Deutschland allein sieben Millionen Hunde in den Haushalten und wir geben jedes Jahr bis zu 4 Milliarden Euro dafür aus. Allein dieser Markt ist riesig und so gibt es auch schon hierzulande einige Hersteller, die ebenfalls Tracker für Tiere anbieten.

Mi Pet Tracker Dog3 871x1024

Der PetBit Tracker verfügt, ähnlich wie das Mi Band, über eine sehr lange Akkulaufzeit von 30 Tagen. Das macht auch Sinn, denn es will ja niemand sowas alle paar Tage aufladen müssen. PetBit wurde an Hand von Studien von über 200 Hunderassen entwickelt, um ein korrektes Bewegungsmuster zu ermitteln. Weiter ist der Tracker auch gegen Spritzwasser geschützt und das Gehäuse sehr robust konstruiert.

 

Die Abmessungen betragen 5,04 x 4,6 x 1,83cm und das Gewicht 26 Gramm. Der PetBit kommt selbstverständlich auch mit einer eigenen App daher, welche alle Eigenschaften des Hundes aufzeichnet. Dazu zählt das Gewicht, Größe und natürlich wie viel Kilometer sich der Hund bewegt hat, halt wie ein Schrittzähler. Gleichzeitig ist der Tracker abscannbar und zeigt den Namen des Hunde und Angaben zu dem Besitzer an.

Da der Tracker auch einen GPS-Sensor verbaut hat, können Sie jederzeit den Standort und Verlauf des Hundes in der App nachschauen. Anscheinend sogar auch bekannte oder befreundete Hunde, die ebenfalls das PetBit tragen. :D Die App an sich scheint es aber aktuell nur auch chinesisch zu geben, wann und ob zumindest eine Version in Englisch geben wird, ist aktuell nicht bekannt.

Über den Sinn oder Unsinn so eines Trackers für Haustiere, lässt sich sicherlich diskutieren. Der PetBit Tracker kostet in China 199 Yuan, was umgerechnet ca. 26 Euro sind. Der Preis ist angemessen für den Funktionsumfang. Wann genau der Tracker auf dem Markt ist aktuell unklar, auf der YouPin-Plattform hat man dafür zumindest schon mal genügend Geld gesammelt.

Update 20.06.2018:

Uns ist leider ein kleiner Fehler unterlaufen, denn wir hatten angenommen der PetBit Tracker kommt direkt von Xiaomi. Dieser wurde aber nur über deren Crowdfunding Plattform Mijia vorgestellt. Danke an Christopher von CMM für den Hinweis.

Werbung

Quelle youpin

Kommentar schreiben

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.